Kategorie: Allgemein

Test tubes 0

Ohne Experimente zu Veränderungen – Andreas Bangemann

Ein Kommen­tar zur Bundes­tags­wahl 2017 – – – Die Frage wird oft gestellt: Wer liest Partei­pro­gram­me? Keiner weiß es. Das Gerücht hält sich hart­nä­ckig, wonach sogar die Partei­mit­glie­der sie nicht komplett lesen. Wozu auch? Man lebt sie ja tagtäg­lich. Programm-Kommis­­si­o­­nen erar­bei­ten teil­wei­se jahre­lang unter­schied­lichs­te Themen­kom­ple­xe, die akku­rat gebun­den in Schub­la­den…

buch martignoni 0

Jens Martignoni: „Das Geld neu erfinden“ – Buchtipp

Alter­na­ti­ve Währun­gen verste­hen und nutzen – Die wich­tigs­ten Begrif­fe und Konzep­te von A bis Z – – – – – – Das Buch – – – Aktu­ell entsteht in fast allen Teilen der Welt eine unglaub­li­che Viel­zahl und Viel­falt von neuen Währungs­for­men und Geld­sys­te­men. Mit Bitcoin, Bücher bon, Bris­tol Pound…

Ökoroutine 0

Erlöst die Konsumenten! – Michael Kopatz

Ökorou­ti­ne statt geleb­ter Schi­zo­phre­nie – – – Mal ehrlich: Fühlen Sie sich durch die Anschnall­pflicht in Ihrer Frei­heit ein- geschränkt? Möch­ten Sie wieder hinter einfach verglas­ten Fens­tern frie­ren? Möch­ten Sie, dass Lege­hüh­ner weni­ger Platz haben? Vermut­lich nicht. Warum also nicht das System weiter opti­mie­ren? – – – Das Buch Ökorou­ti­ne…

Gesell Dich doch dazu
HUMANE WIRTSCHAFT
0

Jahresfeier 2017 – Terminhinweis der Redaktion

Jahres­fei­er HUMANE WIRTSCHAFT 2017 vom Frei­tag, den 22. Septem­ber 2017 bis Sonn­tag, den 24. Septem­ber 2017 – – – „Geld und Boden in der Trans­for­ma­ti­on“ Begrif­fe – Geschich­ten – Bilder – – – „Wissens­trans­for­ma­ti­on“, die „digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on“, „Inno­va­ti­on und Trans­for­ma­ti­on“, „Weis­heit und Trans­for­ma­ti­on“, das Schlag­wort beglei­tet und inspi­riert die Arbeit…

0

Einsteiger-Seminarreihe „Wirtschaft und Gesellschaft“

„Wirt­schaft und Gesell­schaft“ Semi­nar­rei­he zur Vermitt­lung und Erar­bei­tung von Grund­la­gen­wis­sen – – - 04./05. Nov. 2017 Das Geld im Kreis­lauf der Wirt­schaft – – - Inter­es­sier­te jeden Alters erlan­gen hier das Rüst­zeug für die aktive Befas­sung mit Problem­stel­lun­gen und Lösungs­vor­schlä­gen zum Geld- und Finanz­sys­tem, der Boden­ord­nung und weite­ren, wich­ti­gen Feldern…

Banksy Financial-Robot
Banksy
0

Die dunkle Seite der digitalisierten Finanzwelt – Brett Scott (Deutsch von A. Bangemann)

Über Maschi­nen, Robo­ter und künst­li­che Intel­li­genz im Finanz­we­sen – – – Die beiden wich­tigs­ten Werk­zeu­ge eines Bankiers im Jahre 1716 sind: das Haupt­buch und ein Feder­kiel. Ein Kunde – viel­leicht ein bedeu­ten­der Schrei­ner – betritt eine Filia­le, um eine Abhe­bung oder eine Einzah­lung zu täti­gen. Der Bankier vermerkt das sorg­fäl­tig…

Würzburger Friedenspreis 0

Friedenspreis für Pat Christ – Redaktion

Der 23. Würz­bur­ger Frie­dens­preis ging an Pat Christ – – – Die freie Jour­na­lis­tin und Autorin der HUMANEN WIRTSCHAFT Pat Christ aus Würz­burg erhielt in diesem Jahr diese Auszeich­nung aus ihrer Heimat­stadt. Die Preis­ver­lei­hung findet am 23. 7. 2017 im Main­fran­ken-Thea­­ter in Würz­burg statt. – – – Aus dem Flyer zur Preis­ver­lei­hung:…

Silja Graupe - By Ehrental (Own work) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons 0

Beeinflussung und Manipulation in der ökonom. Bildung – Silja Graupe

Hinter­grund – – – Wuss­ten Sie, dass die ökono­mi­sche Bildung welt­weit stan­dar­di­siert ist und damit die Denk­wei­sen von Millio­nen von Studie­ren­den zu prägen vermag? Und dass dabei wenige Lehr­bü­cher eine maßgeb­li­che Rolle spie­len? In den letz­ten Jahren sind nun ausge­rech­net diese Lehr­bü­cher natio­nal wie inter­na­tio­nal in die Kritik gera­ten. Sie…

90 Jahre WFLB 0

90 Jahre Wuppertaler Freilichtbühne – Jonathan Ries et al.

Der geschicht­li­che Werde­gang der Frei­licht­büh­ne am Asbruch – – – Die Geschich­te der Bühne nimmt ihren Anfang in den späten 1920er Jahren. Die Frei­wirt­schaft Silvio Gesells sorgte für Aufse­hen. Der Unter­neh­mer und von John Maynard Keynes in dessen Haupt­werk gelob­te Wirt­schafts­re­for­mer lebte von 1862 bis 1930. Gesells „Die Natür­li­che Wirt­schafts­ord­nung…

Unser Redakteur bei der Jahresfeier
Foto: Pat Christ
0

Jahresfeier 2017 – Terminhinweis der Redaktion

Jahres­fei­er der HUMANEN WIRTSCHAFT 2017 vom Frei­tag, den 22. Septem­ber 2017 bis Sonn­tag, den 24. Septem­ber 2017 – – – Die Veran­stal­tung, die jedes Jahr für außer­ge­wöhn­li­che Begeg­nun­gen sorgt. – – – „Geld und Boden in der Trans­for­ma­ti­on“ Begrif­fe, Geschich­ten, Bilder – – – Tagungs­ge­bühr für das gesam­te Wochen­en­de inkl.…

sffo Logo 0

Einsteiger-Seminarreihe „Wirtschaft und Gesellschaft“

„Wirt­schaft und Gesell­schaft“ Semi­nar­rei­he zur Vermitt­lung und Erar­bei­tung von Grund­la­gen­wis­sen – – – 04./05. Nov. 2017 Das Geld im Kreis­lauf der Wirt­schaft – – – Inter­es­sier­te jeden Alters erlan­gen hier das Rüst­zeug für die aktive Befas­sung mit Problem­stel­lun­gen und Lösungs­vor­schlä­gen zum Geld- und Finanz­sys­tem, der Boden­ord­nung und weite­ren, wich­ti­gen Feldern…

Silja Graupe - By Ehrental (Own work) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons

Beeinflussung und Manipulation in der Ökonomischen Bildung

Silja Graupe, Profes­so­rin für Ökono­mie und Philo­so­phie, Leite­rin des Insti­tuts für Ökono­mie und Vize­prä­si­den­tin der Cusa­nus Hoch­schu­le in Bern­­kas­­tel-Kues veröf­fent­licht eine neue Studie. Über ihre Arbeit schreibt sie auf ihrer Websei­te: Wirt­schaft neu zu gestal­ten – darin liegt eine der großen Heraus­for­de­run­gen unse­rer Zeit. In Forschung und Lehre gebe ich…

leserbrief handschrift 0

Leserbriefe – 03/2017

Die Summe Null – – – Zu dem inter­es­san­ten Bericht über diese Ausstel­lung im Kunst­ver­ein Neuhau­sen eine kleine Anmer­kung: Über den „offi­zi­el­len“ Vortrag von Heiner Flass­beck wird sehr ausführ­lich berich­tet. Vor allem, dass er die „Regio­nal­wäh­run­gen“ nicht ablehnt, aber ihnen wegen der Begrenzt­heit ihres Wirkungs­be­rei­ches keine Bedeu­tung für seine „Makro­öko­no­mi­sche…

Wilhelm Schmülling
© Pat Christ
0

Zitate aus Kommentaren von Wilhelm Schmülling

Der Kapi­ta­lis­mus lebt nur solange,^wie wir ihn nicht durch­schau­en. Samm­lung von Zita­ten aus Kommen­ta­ren von Wilhelm Schmül­ling zum Zeit­ge­sche­hen – – – „Es bleibt dabei: Wir alle sind Deutsch­land – und mit gefan­gen im System einer ‚kapi­ta­lis­ti­schen Markt­wirt­schaft‘. Zur Erhal­tung des Systems ‚kapi­ta­lis­ti­sche Markt­wirt­schaft‘ wird von Hartz IV bis zu…

Eppler_Paech_Gespraech_Presse 0

Eine Kontroverse zwischen Idealisten – Hermann Ott

Buch­be­spre­chung von – – – Gesprä­che zwischen zwei Männern sind im Regel­fall nicht gerade Schät­ze denen Verlags­häu­ser nach­ja­gen, um ihre Kassen zu füllen. Mal abge­se­hen viel­leicht von dem selte­nen Fall, dass ein rich­tig „Großer“ spricht und irgend­je­mand ihm die passen­den Stich­wor­te liefert wird norma­ler­wei­se jede Verle­ge­rin abwin­ken – zu groß…

0

Ablass und Grundeinkommen – Hinrich Ruyter

Eine Gegen­über­stel­lung zum Refor­ma­ti­ons­jahr – Hinrich Ruyter – – – Zum 500sten Refor­ma­ti­ons­ju­bi­lä­um erscheint dieser Tage das Buch „Mani­fest zum Grund­ein­kom­men“ mit 95 Thesen zur Befrei­ung der Arbeit. Die Autoren, Daniel Häni und Philip Kovce schrei­ben in der Einlei­tung: „War zu Luthers Zeiten die Reli­gi­on lebens­prä­gend, so ist es heute…

Rolf Novy-Huy, Geschäftsführer der gemeinnützigen Stiftung trias 0

Schwerter Erklärung – Stiftung Trias

Eigen­tum verpflich­tet – mehr Boden für das Gemein­wohl – – – Die Schwer­ter Erklä­rung wurde auf der „Boden­ta­gung“ der Stif­tung trias, die am 30./31. März 2017 in Schwer­te (NRW) statt­fand, erar­bei­tet. Die Stif­tung trias ist Initia­to­rin und Schirm­her­rin dieser Erklä­rung. – – – Die Speku­la­ti­on mit Grund und Boden gefähr­det…

Titelbild HW 03/2017 0

Magisches Dreieck – Editorial

Desi­gner haben eines, Projekt­ma­na­ger, Betriebs­wirt­schaft­ler, Volks­wirt­schaft­ler, oder Geld­an­la­ge­be­ra­ter. Es gibt sie zur Verdeut­li­chung grup­pen­dy­na­mi­scher Prozes­se, in der Mathe­ma­tik, in Spie­len und es gab oben­drein eines beim Fußball­club VfB Stutt­gart. Bei den Geld­theo­re­ti­kern bezeich­net man es als das magi­sche Drei­eck der Geld­funk­tio­nen. – – – Komple­xe Entschei­dungs­pro­ble­me in der Praxis werden mit…

Kein Systemgewinner 0

Sind Sie ein Gewinner im aktuellen Geldsystem?

Der Umver­tei­lungs­ef­fekt durch Zins und Zinses­zins ist im ersten Moment für viele nicht erkenn­bar. Menschen, die selbst keine Schul­den haben, sehen sich häufig außer­halb dieses Mecha­nis­mus, da sie ja direkt keine Zinsen bezah­len. Das stimmt so natür­lich nicht, denn in allen Prei­sen des tägli­chen Lebens stecken die Zinsen der entspre­chen­den…

Schuld-Entruempelung von Monika Herz 0

Schuldbewirtschaftung – Roland Rottenfußer

Wie wir in Verschul­dung getrie­ben und durch Schuld­ge­füh­le mani­pu­liert werden – – – „Schul­den“ und „Schuld“ haben nicht nur den Wort­stamm gemein­sam. Es ist das glei­che Phäno­men, das sich auf ethi­schem und wirt­schaft­li­chem Gebiet zeigt. Wer sich schul­dig fühlt, fühlt sich in beson­de­rem Maße klein. Er ist bereit, fast alles…

0

Globalisierung neu denken – Buchrezension von Jens Langer

Chris­toph Körner: „Christ­li­che Sozi­al­öko­no­mie – Auf dem Weg zu Gerech­tig­keit, Frie­den und Bewah­rung der Schöp­fung“ Reli­gi­on & Kultur Verlag, Zell am Main 2017, 234 S., Taschen­buch, € 20,–, ISBN 978−3−93389−129−7 https://buch-findr.de/buecher/christliche-sozialoekonomie/ – – – Ausge­rech­net 1989 reich­te Chris­toph Körner, Autor des vorzu­stel­len­den Buches, seine Disser­ta­ti­on bei der Univer­si­tät Leip­zig ein.…

Prof. Dr. Joseph Huber 0

Prof. Dr. Hubers Vollgeldtheorie – Auf Sand gebaut? – Gero Jenner

Eine tiefer gehen­de Buch­be­spre­chung – – – Wissen­schaft­li­che Arbei­ten lassen eine Beur­tei­lung nach verschie­de­nen Krite­ri­en zu, von denen ich die folgen­den für wesent­lich halte: – – – 1. Sprach­li­che Kompe­tenz – – – 2. Sach­li­che Kompe­tenz im Hinblick auf vorhan­de­nes Wissen – – – 3. Pädago­gi­sche Kompe­tenz bei der Vermitt­lung…

Dreigliederung 0

Brüder im Geiste – J. Ries und S. Padberg

Als die sozia­le Frage von Frei­wir­ten und Anthro­po­so­phen des frühen 20. Jahr­hun­derts ganz unab­hän­gig vonein­an­der mit jeweils der „Frei­wirt­schaft“ bzw. der „Drei­glie­de­rung des sozia­len Orga­nis­mus“ beant­wor­tet wurde, stell­te sich heraus, dass beide Bewe­gun­gen „Brüder im Geiste“ waren. Auch wenn es sehr unter­schied­li­che Brüder waren, gab es doch Gemein­sam­kei­ten vor allem…

Wilhelm Schmülling
Wilhelm Schmülling † 26. 3. 17
0

Der Aufbruch zum Zusammenbruch – Ein Kommentar von Wilhelm Schmülling

Jetzt ist es so weit: Die seriö­sen Sender wagen sich an ein Thema heran, das für sie bisher tabu war: Kapi­ta­lis­mus­kri­tik. So konnte man am 7. 12. 2016 bei 3sat eine Sendung einschal­ten, bei der so erstaun­li­che Sätze zu hören waren wie „Der Fehler liegt im System“ und „Was fehlt…

Fluch des Geldes 0

Reichtum ohne Gier – Beate Bockting

Buch­re­zen­si­on von Beate Bock­ting zu Kenneth S. Rogoff: „Der Fluch des Geldes – Warum unser Bargeld verschwin­den wird“ Finanz­Buch Verlag, München 2016, 352 S., Hard­co­ver, € 24,99, ISBN 978−3−89879−966−9 https://www.m-vg.de/finanzbuchverlag/shop/article/11195-der-fluch-des-geldes/ – – – wich­tig, denn immer noch wird die entschei­den­de Rolle des Bargelds von vielen Menschen, darun­ter insbe­son­de­re studier­te Ökono­men,…

Mekiffer Genug Geld 0

Das Geld vom Kopf auf die Füße gestellt – Daniela Saleth

Stefan Mekif­fer: „Warum eigent­lich genug Geld für alle da ist“ – – – Buch­re­zen­si­on von Danie­la Saleth – – – Warum gibt es so viel Armut neben so viel Reich­tum? Warum wirken viele Menschen, als hätten sie stän­dig Angst? Warum wird uns allen die Zeit immer knap­per? Und was hat…

Lesezeit 0

Herbst und Winter: Geschätzte Lesezeit – Buchhinweise der Redaktion

Manche verlie­ren sie nie, andere haben sie noch nicht entdeckt: Die Freude am Lesen. Wer sie schätzt, den wollen wir auf einige Neuerschei­nun­gen aufmerk­sam machen. Geschätz­te Lese­zeit für die folgen­den vier Seiten: 11 Minu­ten – – – Stefan Mekif­fer: „Warum eigent­lich genug Geld für alle da ist“ – Carl Hanser…

Wilhelm Schmülling
Wilhelm Schmülling † 26. 3. 17
2

Welt im Wan­del – Ein Kom­men­tar von Wil­helm Schmül­ling

Der Kampf ums „Weiße Haus“ demons­triert mit den Lügen beider Kandi­da­ten die Wider­lich­keit des Umgangs zwischen Poli­ti­kern und Bürgern. Sprä­che einer die reine Wahr­heit, könnte er bei der Präsi­dent­schafts­wahl Traum­er­geb­nis­se erzie­len. Auch wer weni­ger lügt ist nicht heraus­zu­fin­den, womit Ameri­ka­ner die Möglich­keit hätten, das „klei­ne­re Übel“ zu wählen. So wird…

Geld, Gesellschaft und Gewalt 0

Buchvorstellung – Eugen Drewermann: Geld, Gesellschaft und Gewalt

Immer mehr, immer schnel­ler, immer weiter: Die derzeit herr­schen­de Wachs­tums­dok­trin ist nicht nur schäd­lich, sie ist ruinös. Es werden immer mehr Produk­te auf den Markt gewor­fen – zu Lasten der armen Bevöl­ke­rung und der Natur. Eugen Drewer­mann zeigt auf, dass eine nach­hal­ti­ge und damit nicht länger wachs­tums­be­stimm­te Wirt­schafts­form die einzig…