Kategorie: Ausgabe 05 – 2018

Wecker mit 2-Euro-Münze 0

Termine 05/2018

Hoch­schu­le Fulda, Frei­tag 12. Okto­ber 2018 – – - „MONNETA vor Ort: Nach­hal­ti­ge Finanz­wirt­schaft“ – – - Vortrag und Podi­ums­dis­kus­si­on u. a. mit Prof. Dr. Isabel Feicht­ner, Univer­si­tät Würz­burg, Prof. Dr. Cars­ten Müller, FH Fulda, Dr. Lean­der Binde­wald, Univer­si­tät Cumbria (Komple­­men­­tär- und Kryp­towäh­rungs­ex­per­te), Tobias Plet­ten­ba­cher Mode­ra­ti­on: Kath­rin Latsch, Jour­na­lis­tin, Geschäfts­füh­re­rin…

leserbriefe 0

Leserbriefe 05/2018 – Die Stimmen unserer Leser

Menschen sind immer ein „WIR“ – Zu Pat Christs Beitrag „Das „WIR“ zerbrö­ckelt“ (Nr. 04/2018) – – - Wir Menschen haben das natür­li­che Denken verlernt. Wir fragen nicht mehr wie Kinder: wo komme ich her? Wo gehe ich hin? Warum bin ich auf der Welt? Würden sie darüber nach­den­ken, dann…

Bürgerbewegung Finanzwende – Sven Giegold 0

Bürgerbewegung Finanzwende – Sven Giegold

10 Jahre nach dem Zusam­men­bruch von Lehman Brothers hat mein poli­ti­scher Wegge­fähr­te und guter Kolle­ge im Bundes­tag Gerhard Schick die „Bürger­be­we­gung Finanz­wen­de e. V.“ aus der Taufe geho­ben. Denn die globa­le Finanz­kri­se ist nicht vorbei. Wir erle­ben nur eine Atem­pau­se. Unser Finanz­sys­tem ist weder stabil noch lenkt es die Gelder…

Ausweg aus dem Teufelskreis Wirtschaftswachstum – 200 Unterzeichner 0

Ausweg aus dem Teufelskreis Wirtschaftswachstum – 200 Unterzeichner

Anläss­lich der Post-Growth-2018-Konfe­­renz in Brüs­sel im Septem­ber haben über 200 Wissen­schaft­ler einen offe­nen Brief verfasst. – – - Unter­zeich­ner sind unter ande­ren: Niko Paech von der Uni Siegen, der Sozio­lo­ge Stephan Lesse­nich von der LMU München, Nach­hal­tig­keits­for­scher Wolf­gang Sachs vom Wupper­tal Insti­tut; aus Belgi­en Olivi­er de Schutter, der ehema­li­ge UN-Sonder­be­­rich­t­er­sta­t­­ter…

(Donald Trump) von Shealah Craighead - White House, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=63768460 • (Xi Jinping) von Antilong - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=33807498 • (Vladimir Putin) CC-BY 4.0 - Pressedienst des Präsidenten der Russischen Föderation - Ausschnitt aus einer anderen Datei: Vladimir Putin and Nikol Pashinyan (2018-05-14) 02.jpg, CC-BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=69089907 05/
0

Trump, Putin, Xi – was macht sie einander so ähnlich? – Gero Jenner

Wie Unter­neh­men funk­tio­nie­ren und welche Voraus­set­zun­gen dazu erfüllt sein müssen, das weiß man heute ziem­lich genau. Produ­zie­ren­de Betrie­be sind auf eine Infra­struk­tur ange­wie­sen, die eine verläss­li­che Zufuhr von Ener­gie und Grund­stof­fen (oder Vorpro­duk­ten) erlaubt. Hinzu­kom­men muss in der Regel noch ein staat­li­ches Ausbil­dungs­sys­tem, das dem Unter­neh­men ein entspre­chen­des „Human­ma­te­ri­al“ anbie­tet.…

gemeinfrei
0

Sirenenklänge – Friedrich Müller-Reißmann

Si vis pacem para bellum – – - „Wenn du den Frie­den willst, rüste zum Krieg“ haben wir von den alten Römern gelernt. Die Philo­so­phie dahin­ter: Die ande­ren müssen Angst vor dir haben, dann tut dir keiner was. Dieses Argu­ment der „Abschre­ckung“ dient bis heute der Recht­fer­ti­gung der (Hoch)-Rüstung. Argu­men­ta­ti­ons­hil­fe…

gemeinfrei
0

Nichtwähler ins Parlament – Werner Peters

Reyb­roucks Buch „Gegen Wahlen. – Warum Abstim­men nicht demo­kra­tisch ist.“ ist 2013 in Amster­dam erschie­nen, die deut­sche Ausga­be im Wall­stein-Verlag zuerst 2016, inzwi­schen in vier­ter Aufla­ge 2017, was für die Aktua­li­tät der in dem Buch vertre­te­nen These spricht. Ich selbst habe von dem Buch erst nach der Abfas­sung meines Arti­kels…

Automatismen des Niedergangs – Günther Moewes 0

Automatismen des Niedergangs – Günther Moewes

In den Jahren 2010 bis 2015 hat die „Humane Wirt­schaft“ vier Aufsät­ze von mir zum Thema „Super­rei­che“ veröf­fent­licht. Die sozia­le Ungleich­ver­tei­lung ist seit­dem noch schnel­ler fort­ge­schrit­ten als allge­mein erwar­tet wurde. Gleich­zei­tig haben wir einen welt­wei­ten poli­ti­schen Rechts­ruck erlebt, sowie auto­ri­tä­re, mafiö­se, anti­de­mo­kra­ti­sche Tenden­zen, zuneh­men­de Unre­gier­bar­keit und „failed states“. Auch Klima­wan­del,…

Pat Christ
0

Wozu denken, wenn man googeln kann? – Pat Christ

Im kommen­den Jahr kann er 15-jähri­ges Bestehen feiern, der „Verein zur Förde­rung der Such­­ma­­schi­­nen-Tech­­no­­lo­gie und des freien Wissens­zu­gangs“ (SuMa). Seit 2004 setzt sich die in Hanno­ver etablier­te Orga­ni­sa­ti­on dafür ein, dass das digi­ta­le Wissen der Welt ohne Bevor­mun­dung durch Staa­ten und Konzer­ne frei zugäng­lich ist. Dieses Ziel zu verfol­gen, entpuppt…

gemeinfrei
0

Die Entropie und das Geld – Werner Onken

1 Am Ende des gren­zen­lo­sen Wachs­tums – – - In einem Inter­view mit dem „Green­peace-Maga­zin“ äußer­te der ameri­ka­ni­sche Ökonom Nicho­las Geor­ge­s­cu-Roegen 1992 den Gedan­ken, es sei viel­leicht das Schick­sal der Mensch­heit, „ein kurzes, aber berau­schen­des und extra­va­gan­tes Leben zu führen“. Wenn dann nach jahr­mil­lio­nen­lan­ger Evolu­ti­on die rauschen­de Ball­nacht des Indus­trie­zeit­al­ters…

www.grundsteuerreform.net 0

Grundsteuerreform – „Grundsteuer: Zeitgemäß!“ informiert

Eigen­tü­­mer- und Vermie­ter­ver­bän­de präsen­tie­ren unrea­lis­ti­sche Zahlen – – - „Grund­steu­er: Zeit­ge­mäß!“ infor­miert – – - Zu der am Montag, 17. 9. 2018 von Haus & Grund Deutsch­land und Zentra­lem Immo­bi­li­en Ausschuss (ZIA) in Berlin präsen­tier­ten Auftrags­stu­die des ifo-Insti­­tuts zur Reform der Grund­steu­er erklärt das bundes­wei­te Bünd­nis „Grund­steu­er: Zeit­ge­mäß!“: – – - Wie…

0

Initiation in eine Lebendige Erde – Charles Eisenstein

Die meis­ten Menschen haben in ihrem Leben schon einmal eine Art von Initia­ti­on durch­ge­macht. Damit meine ich eine Krise, die sich dem wider­setz­te, was man wusste und was man war. Aus den Trüm­mern des anschlie­ßen­den Zusam­men­bruchs entsteht ein neues Selbst in einer neuen Welt. – – - Gesell­schaf­ten können auch…

Andreas Bangemann 0

Geld oder Leben! – Editorial 0518

Was für ein Sommer 2018! Ich kann mich nicht erin­nern, je einen solchen erlebt zu haben. Er begann genau genom­men im April und schien mit Tagen über 30 Grad Celsi­us im Septem­ber noch nicht zu Ende zu sein. Nahezu sechs heiße und trocke­ne Monate in unse­ren Brei­ten sind nicht nur…