„Fließendes Geld für eine gerechtere Welt“ – Buchhinweis

Stef­fen Henke: „Flie­ßen­des Geld für eine gerech­te­re Welt – Warum wir ein alter­na­ti­ves Geld­sys­tem brau­chen, wie es funk­tio­niert und welche Auswir­kun­gen es hat“ Tectum Verlag 2017, Paper­back, 464 Seiten mit 44 Abbil­dun­gen, ISBN 978−3−8288−4023−2 — € 39,95 http://shop.humane-wirtschaft.de/Henke_FG
– - -
Wir brau­chen ein ande­res Geld­sys­tem, wenn wir die Heraus­for­de­run­gen unse­rer Zeit meis­tern wollen. Umwelt­zer­stö­rung, Demo­kra­tie­ver­lust und extre­me sozia­le Ungleich­ge­wich­te sind unter ande­rem schäd­li­che Wirkun­gen des bestehen­den Geld­sys­tems. Eine besse­re Alter­na­ti­ve exis­tiert, doch sie ist noch zu wenig bekannt: Flie­ßen­des Geld.
– - -
Dieses Buch versucht den Spagat zu schaf­fen, einer­seits in die inhalt­li­chen Tiefen vorzu­drin­gen, ande­rer­seits eine Verständ­lich­keit zu liefern, so dass es für alle Lese­rin­nen und Leser geeig­net sein soll, die sich mit dem Thema beschäf­ti­gen möch­ten. Der Autor ist fest davon über­zeugt, dass wir Menschen auch beim Geld zu neuen Wegen finden müssen.
– - -
Verän­de­run­gen im Geld­sys­tem sind wegen gege­be­ner Macht­struk­tu­ren nur dann erziel­bar, wenn breite Bevöl­ke­rungs­schich­ten dem Wandel zustim­men und ihn unter­stüt­zen. Dazu muss der seit Jahr­zehn­ten statt­fin­den­de Erkennt­nis­pro­zess deut­lich an Fahrt gewin­nen. Geld greift mit hoher Inten­si­tät in so gut wie alle Berei­che unse­res Lebens ein. Neue­run­gen beim Geld brin­gen deshalb hervor­ra­gen­de Poten­tia­le für fast alle Gebie­te, wie den Schutz der Natur, die Verbes­se­rung demo­kra­ti­scher Struk­tu­ren oder den Frie­den. Ziel muss es sein, dass der Mensch nicht dem Geld, sondern das Geld dem Menschen dient.
Stim­men zum Buch auf http://www.neuesgeld.net/
– - -
„Das Buch gibt einen guten Über­blick über die Geld­dis­kus­si­on und wirbt für einen sehr guten, menschen­freund­li­chen Gedan­ken, wie der Titel schon sagt: flie­ßen­des Geld für eine gerech­te­re Welt. Gerade der Teil des Buches, der sich mit flie­ßen­dem Geld beschäf­tigt, ist beson­ders wich­tig. Auch wenn man nicht mit allen Aussa­gen des Autors zu Geld, Geld­de­fi­ni­ti­on, Geld­schöp­fung, Geld­sys­tem, Voll­geld usw. über­ein­stimmt, ist das Buch eine wert­vol­le Anre­gung zum eige­nen Nach­den­ken über dieses wich­ti­ge Thema, gerade in Zeiten der aufkom­men­den Kryp­towäh­run­gen.“
– - -
Dr. Chris­ti­an Kreiß
– - – weite­re Details online…

BUCH HIER BESTELLEN

PDF-Datei herun­ter­la­den (Datei­grö­ße: 137KB)

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.