Kategorie: Leserbriefe

leserbriefe 0

Lesermeinung – Tristan Abromeit

Das Glück reist umher, die Verbit­te­rung verweilt. – – – Diese Über­schrift von Andre­as Bange­manns Edito­ri­al ist eine Zusam­men­fas­sung seiner Aussa­gen. Auf dem Hinter­grund, für den die HUMANE WIRTSCHAFT steht – oder stehen sollte – ist das eine Auffor­de­rung an die Geld­re­for­mer, in ihrem erfolg­lo­sen Stre­ben nicht stehen zu blei­ben…

leserbriefe 0

Leserbriefe 03/2018

Die Stim­men unse­rer Leser – – – Wert­stu­fen­de­mo­kra­tie als Alter­na­ti­ve zum pseu­do­de­mo­kra­ti­schen Partei­en­staat Zu Werner Peters, Im Jahre 1 nach Trump (Nr. 02/2018) Lieber Werner Peters, es freute mich, dass Du deinen Arti­keln vor und nach der Präsi­dent­schafts­wahl in den USA (HUMANE WIRTSCHAFT 04/2016 und 01/2017) nun einen drit­ten unter…

leserbrief handschrift 0

Leserbriefe 02/2018 – Die Stimmen unserer Leser

Leser­brief zum Arti­kel „Zu viel der Ehre“ von Pat Christ – HUMANE WIRTSCHAFT 06/2017 – – – Im Arti­kel an dem bestimmt auch Herrn Batail­les geis­ti­ges Erbe mitge­wirkt hat, fällt öfters das Wort Staats­auf­ga­ben. – – – Staats­auf­ga­ben!? – – – Was sind Staats­auf­ga­ben? Wer ist denn über­haupt dieser Staat?…

leserbrief handschrift 0

Leserbriefe 01/2018

NABU Insek­ten­ster­ben – HUMANE WIRTSCHAFT 06/2017 – – – Dieser Arti­kel ist wirk­lich erschre­ckend. Ähnli­ches habe ich aber schon selbst fest­ge­stellt. Es gibt immer weni­ger Insek­ten, z. B. Schmet­ter­lin­ge. Viel­leicht kann ich mit diesem kurzen Arti­kel andere anre­gen hier selbst erst einmal mitzu­for­schen. Ich habe meinen Enkel­kin­dern, als sie in den…

leserbrief handschrift 0

Leserbriefe 06/2017

Bundes­tags­wahl – HUMANE WIRTSCHAFT 05/2017 Wir brau­chen einen Chor der Über­ein­stim­mung – – – Leider fehlt eine Partei ganz und gar, die sich zum Ziel gesetzt hat, die so genann­te „Reprä­sen­ta­ti­ve Demo­kra­tie“ durch eine „Demo­kra­tie“ zu erset­zen, wie sie im Grund­ge­setz der Bundes­re­pu­blik Deutsch­land vorge­se­hen ist. Dort steht nämlich wört­lich:…

leserbrief handschrift 0

Leserbriefe 05/2017 – Die Stimmen unserer Leser

Replik auf den Arti­kel von G. Löhr: „(Un)recht am Boden. Führt zusam­men, was zusam­men gehört!“ in HUMANE WIRTSCHAFT 04/2017, 4ff. – – – Der – an sich inter­es­san­te – Arti­kel von Gerd Löhr „Humane Wirt­schaft“ 4/2017 kommt zu eini­gen Schluss­fol­ge­run­gen, die so nicht unwi­der­spro­chen blei­ben können: – – – Es…

leserbrief handschrift 0

Leserbriefe 04/2017 – Die Stimmen unserer Leser

Leser­brie­fe – – – Nach­ruf Wilhelm Schmül­ling – – – Mein Kompli­ment und meinen Dank für die sehr gelun­ge­nen Nach­ruf­sei­ten auf Wilhelm Schmül­ling in der HUMANEN WIRTSCHAFT. Eine ange­mes­se­ne Würdi­gung unse­res Mitstrei­ters und Freun­des. Anselm Rapp – – – Aus dem Urlaub zurück­kom­mend habe ich die neue Ausga­be der HUMANEN…

leserbrief handschrift 0

Leserbriefe – 03/2017

Die Summe Null – – – Zu dem inter­es­san­ten Bericht über diese Ausstel­lung im Kunst­ver­ein Neuhau­sen eine kleine Anmer­kung: Über den „offi­zi­el­len“ Vortrag von Heiner Flass­beck wird sehr ausführ­lich berich­tet. Vor allem, dass er die „Regio­nal­wäh­run­gen“ nicht ablehnt, aber ihnen wegen der Begrenzt­heit ihres Wirkungs­be­rei­ches keine Bedeu­tung für seine „Makro­öko­no­mi­sche…

leserbrief handschrift 0

Leserbriefe 01/2017

zu Humane Wirt­schaft, Humane Ethik – Humane Gene­tik – HW 05/2016 – – – Der Mensch ist ein Egoist – aber ein falscher. – – – Der Arti­kel von Roland Weber ist der beste, den ich jemals in der HUMANEN WIRTSCHAFT gele­sen habe. Er sieht die Ursa­che der heuti­gen Verhält­nis­se…

leserbrief handschrift 0

Leserbriefe 06/2016

Nega­tiv­zins in aller Munde“ – – – Ich war heute in einem Laden hier im Städt­chen (Meers­burg), wo es zahl­lo­se Zeit­schrif­ten zu kaufen gibt. Beim Regalab­schnitt mit den Wirt­­schafts- / Mana­ge­­ment- / Anla­ge­­tipp- und ähnli­chen Heften war auf der Titel­sei­te fast über­all die Rede vom Zins­ni­veau. Und auch vom Finanz­sys­tem…

leserbrief handschrift 0

Leser­brie­fe 05/2016

– – – Ihre Meinung ist uns wich­tig! Senden Sie uns Ihre Fragen, Anre­gun­gen oder persön­li­chen Meinun­gen. Wir bemü­hen uns, so viele Leser­brie­fe unter­zu­brin­gen, wie möglich. Wenn wir Leser­brie­fe kürzen, dann so, dass das Anlie­gen der Schrei­ben­den gewahrt bleibt. Leser­brie­fe geben nicht die Meinung der Redak­ti­on wieder. – – –…

leserbrief handschrift 0

Leser­briefe 04/2016

– – – Ihre Meinung ist uns wich­tig! Senden Sie uns Ihre Fragen, Anre­gun­gen oder persön­li­chen Meinun­gen. Wir bemü­hen uns, so viele Leser­brie­fe unter­zu­brin­gen, wie möglich. Wenn wir Leser­brie­fe kürzen, dann so, dass das Anlie­gen der Schrei­ben­den gewahrt bleibt. Leser­brie­fe geben nicht die Meinung der Redak­ti­on wieder. – – –…

leserbriefe 0

Leser­briefe 03/2016

Kein D-Mark-Stück mehr? – – – Lieber Andre­as, habe gerade Dein Edito­ri­al gele­sen und kann es kaum glau­ben, dass Du als ökono­mi­scher Exper­te für das Bargeld kein DM-Stück mehr hast! Dem muss abge­hol­fen werden… Wenn ich schon den Stift in der Hand habe (der „guten alten D-Mark“ ange­mes­sen, schrei­be ich…

leserbriefe 0

Leser­briefe 02/2016

Wenn wir Leser­brie­fe kürzen, dann so, dass das Anlie­gen der Schrei­ben­den gewahrt bleibt. Leser­brie­fe geben nicht die Meinung der Redak­ti­on wieder. — Eine Frage/Anregung, inspi­riert durch die DGB-Reich­­tum­s­uhr bspw: http://www.vermoegensteuerjetzt.de/reichtumsuhr/ — Die einzel­nen momen­ta­nen Werte machen nicht viel Sinn. Für mich inter­es­sant ist die zeit­li­che Entwick­lung über die Jahr­zehn­te. Von…

leserbrief handschrift 0

Leser­briefe 01/2016

Wenn wir Leser­brie­fe kürzen, dann so, dass das Anlie­gen der Schrei­ben­den gewahrt bleibt. Leser­brie­fe geben nicht die Meinung der Redak­ti­on wieder. — Ohne Zinsen — Das einzi­ge, was die Mensch­heit wirk­lich braucht, ist ein Geld­sys­tem, das ohne Zinsen funk­tio­niert. — Peter de Baer — — Jahres­fei­er 2015 — Das war…

leserbriefe 0

Leserbriefe 06/2015

Leser­brie­fe Ihre Meinung ist uns wich­tig! Senden Sie uns Ihre Fragen, Anre­gun­gen oder persön­li­chen Meinun­gen. Wir bemü­hen uns, so viele Leser­brie­fe unter­zu­brin­gen, wie möglich. Wenn wir Leser­brie­fe kürzen, dann so, dass das Anlie­gen der Schrei­ben­den gewahrt bleibt. Leser­brie­fe geben nicht die Meinung der Redak­ti­on wieder. Was kann diese Welt noch…

leserbrief handschrift 0

Leserbriefe 04/2015

Flucht vor der Verant­wor­tung Ihr Titel­bild stammt ja wohl von der Poli­­ti­ker-Demons­­­tra­­ti­on der „Einig­keit gegen den Terror“ in Paris, bei der die Würden­trä­ger in einer Neben­stra­ße aufge­stellt zum Zwecke der Propa­gan­da posier­ten. Abge­se­hen davon, dass die Umstän­de des Anschlags auf die Redak­ti­on des kriti­schen Blat­tes von „Char­lie Hebdo“ fatal an…

leserbriefe 0

Leserbriefe 02/2015

Piket­ty der Entmys­ti­fi­zie­rer der Ökono­men Für mich als einfa­cher denken­den Menschen ist es zwei­fel­los wohl­tu­end, nach sehr viel theo­re­ti­schem Tohu­wa­bo­hu, dass Thomas Piket­ty vier Seiten vor Abschluss des „Kapi­tals im 21. Jahr­hun­dert“ Seiten­hie­be gegen­über seinem eige­nen Berufs­stand austeilt. Er hat gesagt: „Die Ökono­men haben allzu lange ihre Iden­ti­tät über ihre…

leserbriefe 0

Leserbriefe 01/2015

Stim­men von Teil­neh­mern der Jahres­fei­er der HUMANEN WIRTSCHAFT Anfang Novem­ber 2014 (Siehe Bericht, S. 14) Ich bin sehr beein­druckt. Die Vorträ­ge waren durch­weg posi­tiv und hatten ein Niveau, das seines­gle­ai­chen sucht. Wie immer gab es genü­gend Zeit zwischen den Vorträ­gen, sich zu vernet­zen und auszu­tau­schen. Der Work­shop mit Stef­fen Henke:…

leserbriefe 0

Leser­briefe 06/2014

Zu Helmut Creutz’ Beitrag: „Das Geld für die Zinsen fehlt in der Wirt­schaft“ HUMANE WIRTSCHAFT 05/2014 Es ist gut, dass sich Helmut Creutz dieses Themas ange­nom­men hat, da es doch ein wich­ti­ges Kapi­tel von Wachs­tums­zwang und Zins­wir­kung darstellt. Das Beispiel mit den Metall­stü­cken auf einer Insel ist natür­lich sehr platt…

Leserbriefe 05/2014 0

Leserbriefe 05/2014

Boden­re­for­me­ri­sches Klein­od im Tessin Seit ewigen Zeiten bin ich abon­niert, inspi­riert und begeis­tert von Eurer Arbeit. Ich betreue im Tessin ein Gelän­de, wo Mensch einfach und güns­tig Ferien machen kann. Es handelt sich um ein Gelän­de, das Kind der Schwei­zer Frei­­wir­t­­schafts-Szene ist, in Stif­tungs­for­mat, damit mit dem Grund und Boden…

Leserbriefe 04/2014 0

Leserbriefe 04/2014

12 Stun­den Golde­ner Schlaf Eine Mutter befreit ihr Baby – von Windeln Der Arti­kel von Clau­dia Pflug in HUMANE WIRTSCHAFT 03/2014 war eine will­kom­me­ne Abwechs­lung. Eckbert Vogel An Clau­dia Pflug Mein Tag ist geret­tet: Ich freue mich jeweils so über initia­ti­ve Menschen wie Sie, dass ich gera­de­zu ein wunder­ba­res Glücks­ge­fühl…

Leserbriefe 03/2014 0

Leserbriefe 03/2014

Ihre Meinung ist uns wich­tig! Senden Sie uns Ihre Fragen, Anre­gun­gen oder persön­li­chen Meinun­gen. Wir bemü­hen uns, so viele
Leser­brie­fe unter­zu­brin­gen, wie möglich. Wenn wir Leser­brie­fe kürzen, dann so, dass das Anlie­gen der Schrei­ben­den gewahrt bleibt.
Leser­brie­fe geben nicht die Meinung der Redak­ti­on wieder.

Mit Termin­hin­weis zum Kongress – Burnout und Resi­li­enz – Bewusst­seins­kom­pe­tenz für Wirt­schaft und Gesell­schaft
22. bis 25. Mai 2014, Bad Kissin­gen, Regen­ten­bau und Heili­gen­feld Klini­ken. siehe auch www.kongress-heiligenfeld.de

Leserbriefe 04/2013 0

Leserbriefe 04/2013

Angst ist die Bremse – Ich teile Ihnen meine Begeis­te­rung für Ihre Zeit­schrift mit! Sie haben die ideale Kombi­na­ti­on von Wirt­schaft und Mensch­lich­keit! Mein Symbol für Sie: Ich dachte nicht, dass es solche Gedan­ken­voll­zü­ge über­haupt gibt. Wenn ich mir die Zeitun­gen ange­schaut habe, die mit hoch­tra­ben­den Wirt­schafts­nach­rich­ten mehr Angst, als Moti­va­ti­on geben, so bin ich an Ihren Wirt­schafts­nach­rich­ten höchst inter­es­siert und dank­bar, dass ich Infor­ma­tio­nen bekom­me, die mir auch „schme­cken“, weil sie nicht nur der MACHT der Wirt­schaft den Hof machen. Und mein Wissen weiter­brin­gen!…

Die „Lebensleistungsrente“ ist eine Wohlverhaltensrente 1

Die „Lebensleistungsrente“ ist eine Wohlverhaltensrente

Nach­fol­gend finden Sie meinen Leser­brief zum FAZ-Wirt­­schafts­­­leit­ar­­ti­kel vom 06.11.2012 – Seite 11. Sie finden den FAZ-Leit­ar­­ti­kel im Inter­net unter: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/rentenpolitik-lohn-fuer-lebensleistung-11950966.html In der SffO-Tagung am kommen­den Wochen­en­de in Bad Boll Genera­ti­ons­ver­trag und Grund­ein­kom­men Ergän­zung oder Wider­spruch? wollen wir diesen Fragen auf den Grund gehen. Sie finden das Programm unter http://www.sffo.de/sffo/sffo_20121110_Gen-Vertrag_fly.pdf Offen­sicht­lich…

Leserbriefe 03/2012 0

Leserbriefe 03/2012

Ihre Meinung ist uns wich­tig. Senden Sie uns Ihre Fragen, Anre­gun­gen oder persön­li­che Meinun­gen. Bitte fassen Sie sich kurz, um so wahr­schein­li­cher wird die Veröf­fent­li­chung. Die Redak­ti­on behält sich vor, Leser­brie­fe ohne Rück­spra­che zu kürzen.

Leserbriefe 02/2012 0

Leserbriefe 02/2012

Ihre Meinung ist uns wich­tig. Senden Sie uns Ihre Fragen, Anre­gun­gen oder persön­li­che Meinun­gen. Bitte fassen Sie sich kurz, um so wahr­schein­li­cher wird die Veröf­fent­li­chung. Die Redak­ti­on behält sich vor, Leser­brie­fe ohne Rück­spra­che zu kürzen.