Kategorie: Ausgabe 01 – 2015

leserbriefe 0

Leserbriefe 01/2015

Stim­men von Teil­neh­mern der Jahres­fei­er der HUMANEN WIRTSCHAFT Anfang Novem­ber 2014 (Siehe Bericht, S. 14) Ich bin sehr beein­druckt. Die Vorträ­ge waren durch­weg posi­tiv und hatten ein Niveau, das seines­gle­ai­chen sucht. Wie immer gab es genü­gend Zeit zwischen den Vorträ­gen, sich zu vernet­zen und auszu­tau­schen. Der Work­shop mit Stef­fen Henke:…

0

„In mir schrie ‘s: ‚Ich will hier raus!’“ – Pat Christ

„In mir schrie ‚s: ‚Ich will hier raus!’“ Warum Arbeits­sucht mehr ist als nur ein indi­vi­du­el­les Problem einer Rand­grup­pe Pat Christ Zu arbei­ten, das war Marcels Leben. Er arbei­te­te bis spät in die Nacht. Er nahm Arbeit mit in den Urlaub. „Priva­te Einla­dun­gen schlug ich immer häufi­ger aus“, sagt der 57-Jähri­ge,…

veer_4313885_Lightworks 0

Zeitmanagement als Form der Selbstausbeutung – Michael Freuding

Die Kehr­sei­te der Medail­le Zeit­ma­nage­ment als Form der Selbst­aus­beu­tung Micha­el Freu­ding 1. Einlei­tung – Die „Große Erzäh­lung“ Wenn heut­zu­ta­ge von „Zeit­ma­nage­ment“ die Rede ist, löst das eine Fülle von Bildern aus: Man denkt an junge, schöne Menschen, an Apple-Produk­­te, Nadel­strei­fen­an­zü­ge, graphi­sche Darstel­lun­gen von Börsen­kur­sen und andere Symbo­le des beruf­li­chen Erfol­ges.…

0

Generosität – und wie sie unser Leben verändert – Buchrezension von Bernd Guggenberger

Gene­ro­si­tät – und wie sie unser Leben verän­dert Buch­re­zen­si­on von Bernd Guggen­ber­ger Das so enga­gier­te wie gedan­ken­star­ke Plädoy­er für Gene­ro­si­tät aus der Feder des Zeit­dia­gnos­ti­kers und poli­ti­schen Philo­so­phen Werner Peters ist kein wohl­fei­ler Empö­rungs­zwi­schen­ruf wider den geis­t­­los-zyni­­schen Roulet­­te-Kapi­­ta­­lis­­mus. Viele, viel­leicht allzu viele solcher Zwischen­ru­fe („Empört Euch!“, „Bändigt den Kapi­ta­lis­mus!“, „Fangt…

0

Die Sehnsucht nach dem Weltfrieden – Kommentar von A. Bangemann

Die Sehn­sucht nach dem Welt­frie­den Kommen­tar von Andre­as Bange­mann Diffu­se Ängste trei­ben immer mehr Menschen auf die Straße. In Dres­den demons­trier­ten 15.000 unter einer frag­wür­di­gen Flagge in bewusst verord­ne­ter Fried­lich­keit. Die damit verbun­de­ne Botschaft geht tiefer als die plaka­tiv vorge­scho­be­ne „Isla­mi­sie­rung des Abend­lan­des“. Den poli­ti­schen Kräf­ten fehlt es an der…

0

In Gemeinschaft für den Wandel – Leonie Sontheimer

In den Sieb­zi­ger Jahren verfass­te Micha­el Ende seinen berühm­ten Roman über die kleine Heldin Momo. Hinter einer Märchen-Fassa­­de birgt die Geschich­te eine tiefe Beschäf­ti­gung mit dem Finanz­sys­tem und seinem Einfluss auf mensch­li­ches Verhal­ten. In diesen Mona­ten berei­ten fünf Menschen einen Doku­men­tar­film vor, der Micha­el Endes Kritik an einer wachs­tums­be­ses­se­nen Gesell­schaft…

0

Rohstoffe – Warum wir von Biosprit und Biodiesel die Finger lassen sollten – Stefan Bringezu

Rohstof­fe – Warum wir von Biosprit und Biodie­sel die Finger lassen soll­ten Stefan Brin­ge­zu Wer Auto fährt, kennt die Debat­te um E10, jenen Kraft­stoff, der bis zu 10 % Etha­nol aus nach­wach­sen­den Rohstof­fen enthält, und der bei älte­ren Moto­ren zu tech­ni­schen Proble­men führen kann. Für E10 gibt es deshalb extra…

Norbert Rost - Foto: © Pat Christ
Foto: © Pat Christ
0

2014: Das Jahr der Geldwende – Norbert Rost

Als 2011 die Bundes­re­gie­rung und die Medien unter dem Eindruck Fuku­shi­mas eine Ener­gie­wen­de zur Staats­auf­ga­be erklär­ten, fielen wir mit unse­rem Ener­gie­wen­de­ver­ein in ein tiefes Loch. Unsere zur Vereins­grün­dung 2009 selbst­ge­setz­te Aufga­be, eine Ener­gie­wen­de herbei­zu­ar­gu­men­tie­ren, löste sich plötz­lich in Luft auf. Der schwer­fäl­li­ge Staats­tan­ker hatte uns völlig uner­war­tet über­holt und unsere…

Helmut Creutz 2013
Foto: Privat
0

Vom Hochzins bis zum Null- und Negativzins – Helmut Creutz

Vom Hoch­zins bis zum Null- und Nega­tiv­zins Ursa­chen und Folgen der Zins­­satz-Verän­­de­­run­­gen sowie deren Auswir­kun­gen in der Wirt­schaft Helmut Creutz Das Thema Zinsen und dessen Verän­de­run­gen hat in den letz­ten Mona­ten die Gemü­ter mehr beschäf­tigt, als in den ganzen voraus­ge­hen­den Jahr­zehn­ten. Das vor allem bedingt durch die unge­wohn­te Vorstel­lung eines…

0

Die neue Superklasse (Teil 1 von 2) – Günther Moewes

Die neue Super­klas­se Teil 1: Eine streng wissen­schaft­li­che Pole­mik Günther Moewes Geschicht­li­che Groß­epo­chen werden gemein­hin nach ihren sozia­len Verhält­nis­sen benannt: Es gab die Skla­ven­ge­sell­schaf­ten und die Feudal­ge­sell­schaf­ten. Unsere heuti­ge Epoche versuch­te sich um eine sozia­le Klas­si­fi­zie­rung herum­zu­drü­cken und nannte sich gern „Indus­trie­ge­sell­schaft“. Der Ausdruck „Klas­sen­ge­sell­schaft“ war verpönt. Tatsäch­lich gab es…

0

Negative Zinsen – Angriff auf das Sparen? – Eckhard Behrens

Die Euro­päi­sche Zentral­bank (EZB) arbei­tet mit drei Zins­sät­zen, die zuein­an­der im Zeit­ver­lauf wech­seln­de Abstän­de haben. Der mitt­le­re ist als der Leit­zins bekannt und neuer­dings nomi­nal kaum noch über null Prozent, nämlich seit Septem­ber 2014 genau 0,05 %. Er wurde von der EZB schritt­wei­se gesenkt, um die Konjunk­tur zu fördern. Weil jedoch…

0

Leben unter Null – Rede von Benoît Cœuré

Leben unter Null Über nega­ti­ve Zinsen lernen Rede von Benoît Cœuré Über­set­zung: Andre­as Bange­mann Die Rede im Origi­nal (in Englisch) ist auf der Websei­te der EZB zu finden: http://www.ecb.europa.eu/press/key/date/2014/html/sp140909.en.html Benoît Cœuré ist Mitglied des Direk­to­ri­ums der EZB. Er hielt diese Rede auf dem jähr­li­chen Abend­essen der EZB-Geld­­­mark­t­­kon­­tak­t­­grup­­pe in Frank­furt am…

Andreas Bangemann 0

Abenteuer der Veränderung – Europa im Jahr 2215 – Editorial

Europa im Jahr 2215: Wo verlau­fen seine Länder­gren­zen? Gibt es über­haupt noch Gren­zen? Welche Poli­tik herrscht? Wie gestal­tet sich das Sozi­al­we­sen und wie wird unsere Nach­welt wirt­schaf­ten? Wird es noch Kriege geben? Gibt es über­haupt noch Menschen? Niemand kann all das auch nur annä­hernd vorher­se­hen. Klar scheint nach heuti­ger Erkennt­nis,…