Autor: Webmaster HW

0

Initiation in eine Lebendige Erde – Charles Eisenstein

Die meis­ten Menschen haben in ihrem Leben schon einmal eine Art von Initia­ti­on durch­ge­macht. Damit meine ich eine Krise, die sich dem wider­setz­te, was man wusste und was man war. Aus den Trüm­mern des anschlie­ßen­den Zusam­men­bruchs entsteht ein neues Selbst in einer neuen Welt. – – - Gesell­schaf­ten können auch eine Initia­ti­on durchlaufen.…

Andreas Bangemann 0

Geld oder Leben! – Editorial 0518

Was für ein Sommer 2018! Ich kann mich nicht erin­nern, je einen solchen erlebt zu haben. Er begann genau genom­men im April und schien mit Tagen über 30 Grad Celsi­us im Septem­ber noch nicht zu Ende zu sein. Nahezu sechs heiße und trocke­ne Monate in unse­ren Brei­ten sind nicht nur…

leserbriefe 0

Lesermeinung – Tristan Abromeit

Das Glück reist umher, die Verbit­te­rung verweilt. – – –  Diese Über­schrift von Andre­as Bange­manns Edito­ri­al ist eine Zusam­men­fas­sung seiner Aussa­gen. Auf dem Hinter­grund, für den die HUMANE WIRTSCHAFT steht – oder stehen sollte – ist das eine Auffor­de­rung an die Geld­re­for­mer, in ihrem erfolg­lo­sen Stre­ben nicht stehen zu blei­ben und zu…

0

Die Standhafte – EZB – Sven Giegold und Gerhard Schick

20 Jahre Euro­päi­sche Zentral­bank – – – Dieser Beitrag erschien zuerst am 31. Mai 2018 auf der Websei­te von Sven Giegold unter CC-Lizenz (BY-NC 3.0 DE) siehe: https://sven-giegold.de/die-standhafte-20-jahre-ezb/ – – –  Zum 1. Juni 1998 nahm die Euro­päi­sche Zentral­bank (EZB) ihre Arbeit auf. Zwan­zig Jahre nach ihrer Grün­dung steht die EZB für…

Über dreistündige solare Protuberanz an der erdabgewandten Seite der Sonne. Aufgenommen am 24. Februar 2018. Veröffentlicht am 3. April 2018. Bild gemeinfrei, Solar Dynamics Observatory, NASA 0

Kernfusion – Lösung des Energieproblems? – Elmar Klink

Für die einen ist sie die vermeint­li­che Lösung aller irde­nen Ener­gie­pro­ble­me von heute in einer nahen Zukunft. Ener­gie in unbe­grenz­tem Maß wie aus der Sonne. Andere sehen bei ihr vor allem kriti­sche Aspek­te, die auch schon für die anfangs viel gelob­te Atom­ener­gie zutra­fen und sich dann auch spätes­tens mit Tschernobyl…

IOF25 0

„Ohne mich hätten sie’s leichter gehabt“ – Christoph Rinneberg

Zur Haupt­ver­samm­lung der Deut­schen Bank in Frankfurt/M, 24. 05. 2018 – – –  Sehr geehr­te Gast­ge­ber, sehr geehr­te Gäste dieser Haupt­ver­samm­lung, – – –  im Dach­ver­band der Kriti­schen Aktio­nä­re spre­che ich hier für die „Initia­ti­ve Ordens­leu­te für den Frie­den“ (IOF). Mit weni­ger als 2 Tagen Vorlauf haben Sie, Herr Achleit­ner, für den 09. 05. 18 die entschei­den­de Sitzung…

Zwickmühle 0

„Pago en especie“ – Redaktion

Mexiko akzep­tiert Steu­er­zah­lun­gen von Künst­lern in Form eige­ner Werke. – – –  Künst­ler leiden im Allge­mei­nen darun­ter, zwar voller Schaf­fens­kraft zu stecken, aber kein Einkom­men erwirt­schaf­ten zu können, das zu mehr als dem Lebens­un­ter­halt ausreicht. In Mexiko ist das Steu­er­zah­len gene­rell unbe­liebt, auch im Kunst­be­reich. – – –  Der mittel­ame­ri­ka­ni­sche Staat dürfte der einzi­ge welt­weit sein,…

Foto: Alvan Nee https://unsplash.com/@niwengen 0

Der Weg des Westens ist die Kunst – Liane Dirks

Eine kriti­sche Bestands­auf­nah­me – – –  Kunst ist ihrem Wesen nach ein zutiefst spiri­tu­el­ler Akt. Doch der zeit­ge­nös­si­sche Kunst­be­trieb macht es Künst­lern schwer, die trans­for­ma­ti­ve Kraft der Kunst zu entfal­ten. Statt Kunst als Erleuch­tungs­weg zu feiern wird sie unter das Diktat des Mark­tes gezwun­gen. – – – Wann es ange­fan­gen hat, lässt sich…

Tik Tok
gemeinfrei
0

Alles muss schnell gehen – Karl-Heinz Brodbeck

Beschleu­ni­gung, neue Medien, Geld, Wirt­schaft – warum steht es so schlecht um die Gelas­sen­heit? – – –  „Gelas­sen­heit“ ist wohl der Begriff, mit dem wir unsere wirt­schaft­li­che, poli­ti­sche und gesell­schaft­li­che Gegen­wart am aller­we­nigs­ten beschrei­ben würden. Es herrscht das schlich­te Gegen­teil: Angst, Aufge­regt­heit, Gier und Aggres­si­on in allen Spiel­ar­ten. Es scheint sogar so, als hätte…

Sozialdumping
Foto: Pat Christ
0

Das „Wir“ zerbröckelt – Pat Christ

Was vom geplan­ten „Insti­tut für gesell­schaft­li­chen Zusam­men­halt“ zu halten ist – – – Alles scheint zu zerfled­dern. Da sind die Reichen. Da die Armen. Da die Chris­ten. Da die Musli­me. Hier die „Ossis“. Da die „Wessis“. Hier die „Homos“. Dort die „Hete­ros“. Da die Linken. Dort die Rech­ten. Da sind…

Buch v. Werner Onken
Buch v. Werner Onken
0

Japanisches Fernsehen im Archiv in Oldenburg – Redaktion

Japa­ni­sches Fern­se­hen im Archiv für Geld- und Boden­re­form in Olden­burg – – –  Hinweis der Redak­ti­on – – –  Wie Werner Onken mitteil­te, besuch­te ein Fern­seh­team aus Japan dieser Tage das in der Biblio­thek der Carl-von-Ossiet­z­­ky-Univer­­­si­­tät Olden­burg behei­ma­te­te „Archiv für Geld- und Boden­re­form“. Das Inter­es­se der Filme­ma­cher der Nippon Hōsō Kyōkai (NHK), dem einzi­gen öffen­t­­lich-rech­t­­li­chen Sender…

Erster „Eden-Salon“ am 10. Juni 2018
Foto bereitgestellt von Dietrich Heißenbüttel
0

Eden wachgeküsst? – Dietrich Heißenbüttel

Ein Zwischen­stand des Projekts Re-Eden in der Orani­en­bur­ger Reform­sied­lung – – –  „Unter ‚Lebens­re­form‘ können sich heute nur noch Wenige etwas vorstel­len“, schreibt der dama­li­ge Vorstand der Eden-Genos­­sen­­schaft Roland Bloeck 1993 in der Publi­ka­ti­on „100 Jahre Eden. Eine Idee wird zur leben­di­gen Philo­so­phie“. Und weiter: „Heute führt die alter­na­ti­ve Bewe­gung die Lebensreform…

0

100 = 75 – Lehrreiches aus Afrika – Redaktion

Gute und schlech­te Dollar­schei­ne. Über Erleb­nis­se beim Umtausch von 100-US-Dollar­­schei­­nen in Kenia. – – – Unter­neh­mer, Forscher und Autor Micha­el Kimani arbei­tet in Ostafri­ka im Finanz­we­sen mit Schwer­punkt auf der Block­chain-Tech­­no­­lo­­gie und Kryp­to­wäh­run­gen. Er twit­tert über seine Erfah­run­gen rund um die afri­ka­ni­sche Finanz­welt. – – –  Im Mai 2018 berich­te­te er über eine…

USA China Eco War 0

Vorahnungen von Krieg – Gero Jenner

USA gegen China – hoffent­lich nur ein Handels­krieg – – –  Noch gegen Ende des vergan­ge­nen Jahr­hun­derts war im Spie­gel zu lesen, dass die Super­macht USA nach dem Unter­gang der Sowjet­uni­on einen voll­stän­di­gen Sieg errun­gen habe. Tatsäch­lich waren über­all auf der Welt die Filme Holly­woods zu sehen, klei­de­ten sich die Leute in…

Schlaraffenland - Bruegel 1567 0

Technischer Fortschritt, Arbeitsfreisetzung … – Ferdinand Wenzlaff

Kreis­lauf­theo­re­ti­sche Argu­men­te gegen Mythen und Irrglau­ben – – –  Den tech­ni­schen Fort­schritt mit dem Ergeb­nis der Auto­ma­ti­sie­rung von Produk­ti­ons­pro­zes­sen kann man beob­ach­ten und erfah­ren, etwa als gekün­dig­ter Produk­ti­ons­mit­ar­bei­ter. Maschi­nen und Robo­ter erset­zen die mensch­li­che Arbeit. Öffent­lich­keit, Poli­tik und Wirt­schafts­wis­sen­schaft erklärt sich so die Arbeits­lo­sig­keit – mit der Folge einer Wirt­schafts­po­li­tik, die Ungleichheit…

0

Von links nach rechts, von rechts nach links: So stimmt’s. – Jörg Gude

Versuch einer poli­ti­schen Bewe­gungs­leh­re. – – –  Die Behaup­tung, die hier aufge­stellt und durch histo­ri­sche Erfah­run­gen und Beispie­le belegt werden soll, lautet: Partei­en und Regie­run­gen müssen ursprüng­lich linke poli­ti­sche Posi­tio­nen räumen und diese einem Reali­täts­test unter­zie­hen, indem die Bewe­gungs­rich­tung poli­tisch nach rechts verläuft, um anschlie­ßend Erfolg zu haben bei einer Neuori­en­tie­rung nach…

500-er 0

Steuer als Alternative zur Bargeldabschaffung – JP Koning – Deutsch von A. Bangemann

Bank­no­ten von hohem Nomi­nal­wert sind in inter­na­tio­na­len Fach­krei­sen in der Diskus­si­on. Strit­tig ist eine wich­ti­ge Eigen­schaft des Bargelds, die sowohl posi­tiv, wie nega­tiv bewer­tet werden kann: Die Anony­mi­tät beim Bezah­len. Eini­ges spricht dafür, eine Tren­nung inner­halb der Geld­po­li­tik vorzu­neh­men, die im Ergeb­nis sinn­vol­le Maßnah­men in Bezug auf die Anony­mi­tät von…

Andreas Bangemann 0

Braucht Nichtpreisgabe einen Preis? – Editorial

„Alles hat entwe­der einen Preis, oder eine Würde. Was einen Preis hat, an dessen Stelle kann auch etwas ande­res als Äqui­va­lent gesetzt werden; was dage­gen über allen Preis erha­ben ist, mithin kein Äqui­va­lent verstat­tet, das hat eine Würde. – – –  Was sich auf die allge­mei­nen mensch­li­chen Neigun­gen und Bedürf­nis­se bezieht, hat einen…

0

Virtuelle Ausstellung eröffnet – Gerhard Senft

– – –  Zur Ausstel­lung: – – –  Histo­ri­sche sozia­le Bewe­gun­gen entstan­den stets aus gesell­schaft­li­chen Anlie­gen und aus dem Leidens­druck betrof­fe­ner Grup­pen heraus. Aus dieser „Ursup­pe“ poli­ti­scher Akti­vie­rung formier­ten sich Protest­hal­tun­gen und ein wach­sen­des öffent­li­ches Problem­be­wusst­sein. Die Frei­wirt­schafts­be­we­gung befass­te sich im Beson­de­ren mit der Frage der Finan­zie­rung öffent­li­cher Haus­hal­te, mit der durch Krisen­an­fäl­lig­keit und…

leserbriefe 0

Leserbriefe 03/2018

Die Stim­men unse­rer Leser – – – Wert­stu­fen­de­mo­kra­tie als Alter­na­ti­ve zum pseu­do­de­mo­kra­ti­schen Partei­en­staat  Zu Werner Peters, Im Jahre 1 nach Trump (Nr. 02/2018) Lieber Werner Peters, es freute mich, dass Du deinen Arti­keln vor und nach der Präsi­dent­schafts­wahl in den USA (HUMANE WIRTSCHAFT 04/2016 und 01/2017) nun einen drit­ten unter dem Titel…

Karl Marx 0

Der Kapitalismus als monetäres Syndrom – Josef Hüwe

Zur Kritik an der Marx­schen Kapi­tal­ana­ly­se – Bespre­chungs­re­fe­rat des gleich­na­mi­gen Buches von Dieter Suhr – – – Die bishe­ri­gen Wege zum Sozia­lis­mus sind geschei­tert. Der ideel­le Wert seines Haupt­an­lie­gens wird dadurch nicht gemin­dert. Eins der ursprüng­li­chen Ziele ist durch Plan­wirt­schaft und Staats­all­macht unter­drückt worden. Gleich­heit und Frei­heit waren Grund­an­lie­gen aller bedeutenden…

links und rechts 0

Mit Links in die politische Bedeutungslosigkeit – Roland Rottenfußer

So wich­tig Kapi­ta­lis­mus­kri­tik ist – das Geba­ren mancher Genos­sen ist einfach link. – – – In Zeiten des Sozial- und Bürger­rechts­ab­baus, des Ausein­an­der­drif­tens von Arm und Reich, der neuen Kriegs­trei­be­rei und einer gras­sie­ren­den Ideo­lo­gie der „Welt als Ware“ soll­ten sich Linke leicht­tun, hier­zu­lan­de Wahlen zu gewin­nen. Was linken Erfol­gen im Wege…

Ostermarsch 2018
Foto: Pat Christ.
0

Frieden gibt es nur mit Frauen – Pat Christ

Seit 15 Jahren enga­giert sich der Frau­en­si­cher­heits­rat für die UN-Reso­lu­­ti­on 1325 – – – In offi­zi­el­le Frie­dens­ver­hand­lun­gen werden Frauen kaum oder fast nicht einbe­zo­gen. Dabei sind es in erster Linie Frauen, die eine vom Krieg zerstör­te Gesell­schaft wieder aufbau­en. Das will der vor 15 Jahren gegrün­de­te Frau­en­si­cher­heits­rat (FSR) ändern. Außen- und Sicherheitspolitik…

Flag of Germany 0

Diese verrückten Deutschen – Gero Jenner

- – – Sie lieben das Ideal mehr als die Wirk­lich­keit – viel­leicht deshalb, weil man sich in der Wirk­lich­keit mit Tatsa­chen arran­gie­ren muss, während man die Ideale so mühe­los in Wolken­ku­ckucks­hei­men ansie­deln kann? Sie lieben das Denken mehr als die Rück­sicht auf ihre Nächs­ten, denn im Denken ist der Mensch…

Dreigliederung in der Schule
Grafik: Karl-Dieter Bodack
0

„Dreigliederung des sozialen Organismus“ – Karl-Dieter Bodack

- – – Rudolf Stei­ner hat vor dem Hinter­grund des deut­schen Kaiser­reichs und der Kata­stro­phe des 1. Welt­kriegs bedeut­sa­me Inten­tio­nen für eine künf­ti­ge Sozi­al­ge­stal­tung der Gesell­schaft entwi­ckelt. In seinem Buch „Die Kern­punk­te der sozia­len Frage“ (1919) hat er die wesent­li­chen Grund­la­gen vor allem der „Drei­glie­de­rung des sozia­len Orga­nis­mus“ darge­stellt. Sie wurden…

Deutsche Bank - Frankfurt (Foto: Pat Christ)
Foto: Pat Christ
0

Mit der Deutschen Bank im Zinsdialog – Jörg Gude

Es gibt Posi­ti­ves von der Deut­schen Bank zu berich­ten. Sie will in einen Zins­dia­log eintre­ten. In Zeitungs­an­zei­gen und im Inter­net stellt sie die Behaup­tung auf, „Zinsen machen den Unter­schied zwischen unse­ren Genera­tio­nen“. Auf dem Bild legt ein älte­rer Mann einem jünge­ren, wohl seinem Sohn, die Hand auf die Schul­ter. Beide…