Kategorie: Archiv 2019

Stabile Währung durch Haltegebühr auf Geld – Positionspapier 0

Stabile Währung durch Haltegebühr auf Geld – Positionspapier

Den Zentral­ban­ken gelingt es immer noch nicht, den Geld­wert wirk­lich stabil zu halten. Nied­ri­ge Infla­ti­ons­ra­ten und Zinsen führen außer­dem auf den Güter- und den Kapi­tal­märk­ten zu neuen Proble­men. Eine spür­ba­re Belas­tung der liqui­den Mittel, die den Geld­strom in Fluss hält, könnte die Proble­me lösen und den Noten­ban­ken nega­ti­ve Leit­zin­sen ermög­li­chen.…

Andreas Bangemann 0

Das Greta-Phänomen – Editorial 0319

Wenn die Schü­le­rin­nen und Schü­ler am „Friday for future“ der Schule fern­blei­ben, bekom­men sie für diesen Akt des Unge­hor­sams zuneh­mend Rücken­de­ckung aus der Bevöl­ke­rung. Das Problem, das sie auf die Straße bringt, ist der bedroh­li­che Klima­kol­laps. Er stehe bevor, falls die Mensch­heit weiter­macht, wie die letz­ten Jahr­zehn­te. Die Angst nimmt…

Titel Ausgabe 05/2019
© HUMANE WIRTSCHAFT
0

Die neue Ausgabe ist da

Jetzt erhält­lich! Die HUMANE WIRTSCHAFT ist in Kürze zu Ihrem Brief­kas­ten unter­wegs, sofern Sie ein Abo bei uns haben 🙂Geheim­tipp: Es gibt für jeden Inter­es­sier­ten ein einma­li­ges, kosten­lo­ses Probe­heft. Die Bezie­her eines Online-Abon­­ne­­ments haben bereits vor der Auslie­fe­rung die neue Ausga­be 05/2019 erhal­ten. Sie haben sich für eine papier­lo­se Versi­on…

leserbriefe 0

Leserbriefe 02/2019

Ihre Meinung ist uns wich­tig! Senden Sie uns Ihre Fragen, Anre­gun­gen oder persön­li­chen Meinun­gen. Wir bemü­hen uns, so viele Leser­brie­fe unter­zu­brin­gen, wie möglich. Wenn wir Leser­brie­fe kürzen, dann so, dass das Anlie­gen der Schrei­ben­den gewahrt bleibt. Leser­brie­fe geben nicht die Meinung der Redak­ti­on wieder. – – - Nutzungs­ent­gel­te statt Abga­ben…

gemeinfrei
0

Der Geldumschlag – Kurzgeschichte von Andreas Bangemann

oder Die Alche­mis­tin von Eind­ho­ven – – - Kurz­ge­schich­te von Andre­as Bange­mann – – - Holly saß mitten im Trubel an einem quadra­ti­schen Tisch im Halb­dun­kel. Neben ihren Füßen ein alter Leder­kof­fer mit Schnall­rie­men. Ohne lange nach­zu­den­ken, setzte Finn sich auf den freien Stuhl ihr gegen­über. Die Begeg­nung fand auf…

gemeinfrei
0

Rechtspopulismus im Aufwind? – Friedrich Müller-Reißmann

In der Nacht vom 26. auf den 27. August 2018 wurde ein 35jähriger Chem­nit­zer auf einem Sommer­fest bei einem Streit mit Auslän­dern durch mehre­re Messer­sti­che getö­tet. – – - Die Poli­zei sprach von Totschlag, und bis heute hat sich meines Wissens an dieser Einschät­zung nichts geän­dert. Doch in den AfD-Landes­­­ver­­bän­­den…

0

Geldsyndrom Helmut Creutz – neu – Thomas Kubo

Bereits zu Lebzei­ten des Autors begann die Zusam­men­ar­beit von Thomas Kubo und Helmut Creutz (gestor­ben am 10. Okto­ber 2017) mit dem Ziel der Neuauf­la­ge des im Jahre 1993 erst­mals erschie­ne­nen Buchs. Dieses Grund­la­gen­werk bezieht seine Rele­vanz und das hohe Anse­hen bis in Fach­krei­se der Ökono­mie hinein aus den grafisch aufbe­rei­te­ten…

gemeinfrei
0

System Change Now! – Wolfgang Berger

Die promi­nen­ten Bürger einer klei­nen Stadt am Rhein dinier­ten gemein­sam im Rats­kel­ler: Der Bürger­meis­ter, der Schul­rek­tor, der Rich­ter, der Arzt, der Forst­meis­ter und die wich­tigs­ten Geschäfts­leu­te. Sie tran­ken guten Wein und erle­se­ne Schnäp­se. Nach Mitter­nacht verlie­ßen sie fröh­lich und beschwipst das Lokal. Auf dem Markt­platz war tags­über Karne­val gefei­ert worden,…

Gesell Dich doch dazu
HUMANE WIRTSCHAFT
0

„Wirtschaft und Gesellschaft“ – 2019 – Redaktion

Semi­nar­rei­he zur Vermitt­lung und Erar­bei­tung von Grund­la­gen­wis­sen – – - Redak­ti­on – – - In jüngs­ter Zeit werden die Stim­men wieder lauter, die für mehr Wirt­schafts­un­ter­richt in den Bildungs­ein­rich­tun­gen plädie­ren. – – - Tatsa­che ist, dass ohne fundier­te Kennt­nis­se von Zusam­men­hän­gen in der Wirt­schaft ein laten­ter Mangel an guten Lösun­gen zu…

gemeinfrei
0

Von Jean-Jacques Rousseau bis zu Pankaj Mishra – Gero Jenner

Immer erneut hat sich die Deutung der Geschich­te von einem naiven Huma­nis­mus verfüh­ren lassen, weil dieser die Stimme des Gewis­sens ohne alles Wenn und Aber vertritt. Die Luft­schlös­ser, die er auf diese Weise erbaut, verkör­pern dann das hehre Ideal gegen­über einer so viel unvoll­kom­me­ne­ren Reali­tät. Wollen wir jedoch die Gegen­wart…

Pat Christ
0

Kein echter Erfolg, aber… – Pat Christ

Was das Bünd­nis „Reich­tum Umver­tei­len“ seit seiner Grün­dung erreicht hat – – - Pat Christ – – - Die Quote steigt und gibt zu denken: Waren 1990 elf Prozent aller Menschen in Deutsch­land einkom­mens­arm, sind es inzwi­schen fast 20 Prozent. Dem gegen­über stehen mehr als acht Prozent der Bevöl­ke­rung, die…

www.grundsteuerreform.net 0

Grundsteuer ohne Gebäudekomponente – „Grundsteuer: Zeitgemäß!“ informiert

Bünd­nis „Grund­steu­er: Zeit­ge­mäß!“, der bundes­wei­te Aufruf zur Grund­steu­er­re­form, lehnt vermeint­li­chen Kompro­miss der Finanz­mi­nis­ter ab: Grund­steu­er kann und muss ohne Gebäu­de­kom­po­nen­te auskom­men „Grund­steu­er: Zeit­ge­mäß!“ infor­miert – – - 2. Febru­ar 2019 – – - Der am 1. Febru­ar 2019 verkün­de­te „Kompro­miss“, der angeb­lich alle 16 Länder befrie­di­gen soll, ist höchst wider­sprüch­lich…

https://www.pexels.com/photo/baby-face-wile-sleeping-373963/
0

Exponentielles Wachstum – was ist das? – Roland Spinola

Damit hatte keiner gerech­net. Wenn dieses Wachs­tum so weiter geht, hat die Stadt nach weite­ren 20 Jahren 1 Milli­on Einwoh­ner! Expo­nen­ti­el­les Wachs­tum wird von den wenigs­ten Menschen verstan­den, weil es in unse­ren natür­li­chen Lebens­pro­zes­sen (fast) nicht vorkommt. Ein weite­res Merk­mal dieser Art des Wachs­tums besteht darin, dass die Kurven plötz­lich…

0

Die verheerenden Folgen der geduldeten Missachtung einer Grundgesetzvorschrift – Siegfried Wendt

1. Einfüh­rung in das Problem­feld – – - Der Absatz 2 des Arti­kels 14 unse­res Grund­ge­set­zes lautet: „Eigen­tum verpflich­tet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allge­mein­heit dienen.“ – – - Hier kann nicht jegli­ches Eigen­tum gemeint sein, denn ich wüsste nicht, wie ich meine Unter­wä­sche, meine Sonnen­bril­le oder mein…

Andreas Bangemann 0

Eigentümliche Betrachtungen – Editorial 0219

„Eigen­tum und das Erbrecht werden gewähr­leis­tet.“ Das ist der erste Satz im § 14 des Grund­ge­set­zes für die Bundes­re­pu­blik Deutsch­land. – – - „Eigen­tum ist Dieb­stahl.“, sagte Pierre Joseph Proud­hon 1840 und beschwor dadurch einen aus Frank­reich ausge­hen­den Skan­dal herauf. Ricar­dos Lehre vom „Wert“: „Der Wert jeder Ware wird bestimmt einzig…

leserbriefe 0

Leserbriefe

– – - Museum des Kapi­ta­lis­mus – – – Seit eini­gen Mona­ten gibt es in Berlin das „Museum des Kapi­ta­lis­mus“, Köpe­ni­cker Str. 172 in 10997 Berlin Kreuz­berg. http://www.museumdeskapitalismus.de – – – Ich habe es besucht und meine, dass da noch Eini­ges fehlt. Die kriti­sche Haltung zum Kapi­ta­lis­mus ist deut­lich. Die…

gemeinfrei
0

Distributed Ledger-Technologie

– – - Häufig werden die Begrif­fe „Block­chain“ und „Distri­bu­t­ed Ledger“ synonym verwen­det. Dieser Beitrag soll die jeweils spezi­fi­schen Eigen­schaf­ten analy­sie­ren. Ein distri­bu­t­ed Ledger (verteil­tes Kassen­buch) ist eine Daten­bank, die auf mehre­re Netz­kno­ten oder Rechen­ge­rä­te verteilt ist. Jeder Knoten repli­ziert und spei­chert eine iden­ti­sche Kopie des Ledgers. Jeder Teil­neh­mer­kno­ten des…

0

Problemfall Deutschland

– – - Buch­re­zen­si­on – – - „In den letz­ten Jahren hat sich eine Flut von Äuße­run­gen über uns ergos­sen, die alle einen Tenor haben: Globa­li­sie­rung und Digi­ta­li­sie­rung über­for­dern die Masse der Menschen. Sie verun­si­chern die Bürger und Wähler, die sich daher vermehrt dem ‚Popu­lis­mus‘ verschrei­ben“, stel­len Heiner Flass­beck und…

gemeinfrei
0

Phänomen Massenmigration

– – - Über unver­blüm­ten Wirt­schafts­na­tio­na­lis­mus und die Para­do­xi­en der Migra­ti­ons­de­bat­te – – - Seit 25 Jahren wird die Globa­li­sie­rung kriti­siert, unter ande­ren von mir. Vor allem, weil sie die Viel­falt von Natur und Kultur zerstört. Viel­falt ist eine Frage der Dimen­si­on. Nicht der globa­le Einheits­brei mit dem punk­tu­ell über­all…

Silvio Gesell 1895
Silvio Gesell (1895) - Abb. gemeinfrei
0

Als Finanzminister hatte ich Hunger – als Mönch bin ich satt

– – - Nach dem Ersten Welt­krieg ging aus der deut­schen Novem­ber­re­vo­lu­ti­on im April 1919 die Münche­ner Räte­re­pu­blik hervor. Schon nach weni­gen Wochen wurde sie von deut­schen Regie­rungs­trup­pen blutig nieder­ge­schla­gen. – – - Aus dem Geleit­wort zu Band 12 der Gesam­mel­ten Werke Silvio Gesells Am 9. Juli 1919 sprach das…

gemeinfrei
0

Elektronisches Bargeld – Schweden startet Pilotprojekt

– – - Elek­tro­ni­sches Bargeld – Schwe­den star­tet Pilot­pro­jekt – – - In der schwe­di­schen Wirt­schaft spielt Bargeld nur noch eine unter­ge­ord­ne­te Rolle. Nur wenige Schwe­den nutzen es zur Zahlung. Im Einzel­han­del sank der Anteil der Bargeld­zah­lung im Zahlungs­ver­kehr auf 13 %. Die verschie­de­nen Formen der Karten­zah­lun­gen oder digi­ta­ler Zahlungs­mit­tel…

gemeinfrei
0

Der Fluch der Globalisierung

– – - Der Fluch der Globa­li­sie­rung – – - Ich lebe in Puch bei Weiz, einem klei­nen Dorf in der Stei­er­mark. Mancher Tourist, der seine Ferien hier verbringt, wird den Ort als verträumt bezeich­nen, obwohl die Menschen hier keines­wegs müßige Träu­mer sind, sondern im Gegen­teil über­aus arbeit­sam. Das macht…

0

„Anything goes“ – Politik als Popkultur

– – - „Anything goes“ – Poli­tik als Popkul­tur – – - So rich­tig hat man es bis heute nicht reali­siert, dass mit dem poli­ti­schen Aufstieg Donald Trumps und der inzwi­schen erfolg­ten Konso­li­die­rung seines Einflus­ses auf das ameri­ka­ni­sche Wahl­volk ein funda­men­ta­ler Umschwung statt­ge­fun­den hat in Bezug auf das Selbst­ver­ständ­nis von…

gemeinfrei
0

The Unholy Majority – Die unheilige Mehrheit

– – - The Unholy Majo­ri­ty – Die unhei­li­ge Mehr­heit – – - In the red light of sunset, — few people see that — In our majo­ri­ta­ri­an system — the majo­ri­ty don’t rule. In the falling dusk, — we need to obser­ve more close­ly and keep peeling away the…

gemeinfrei
0

Die Wunderinsel Barataria

– – - Die Wunder­in­sel Bara­ta­ria – – - Sancho Panza und die Kunst des Regie­rens – – - I. Wer in der Nähe von Buenos Aires, nörd­lich von Mar del Plata, Urlaub machen will, kann zu dem in Mode gekom­me­nen Küsten­städt­chen und Seebad Villa Gesell reisen, den Boule­vard Silvio…