Einladung zum 2. Vernetzungstreffen – Terminhinweis

Planung und Vorbe­rei­tung:
– - -
INWO Deutsch­land e. V. /
Frei­wirt­schaft­li­cher Jugend­ver­band FJVD e. V. /
Förder­ver­ein Natür­li­che Wirt­schafts­ord­nung e. V.
– - -
Wir wollen bei diesem zwei­ten Tref­fen unsere Vernet­zung weiter­ent­wi­ckeln und die Zusam­men­ar­beit vertie­fen. Die Vernet­zung soll Struk­tu­ren schaf­fen, die wir für eine effek­ti­ve­re Kommu­ni­ka­ti­on nutzen können, Räume für Gemein­schafts­ar­beit öffnen, Kampa­gnen initi­ie­ren oder unter­stüt­zen, kurz: Wünschens­wer­tes aus Sicht der Akti­ven leich­ter ermög­li­chen. Wir sehen das Tref­fen als Gele­gen­heit zur Begeg­nung, zum Austausch und zum besse­ren Kennen­ler­nen der Menschen, die in verschie­de­nen Initia­ti­ven über Deutsch­land verteilt für die Frei­wirt­schaft aktiv sind. Wir glau­ben, dass der Erfolg einer solchen Zusam­men­kunft über mess­ba­re Ergeb­nis­se hinaus­geht.
– - -
Ein Programm­punkt wird zum Beispiel eine syste­mi­sche Struk­tur­auf­stel­lung sein, die uns einen erwei­ter­ten Blick auf uns, die Organisation(en), Wege und Ziele eröff­nen kann.
– - -
Die sozia­len Verwer­fun­gen sind im vergan­ge­nen Jahr an vielen Stel­len noch deut­li­cher gewor­den. Es sind aber auch hoff­nungs­vol­le Zeichen eines tief­grei­fen­den Wandels erkenn­bar. Mit unse­rem Wissen von Ursa­chen der zu beob­ach­ten­den Sympto­me können wir bedeut­sam zum gesell­schaft­li­chen Wandel beitra­gen. Darüber, wie das gesche­hen kann, wollen wir uns austau­schen.
– - -
Die Entschei­dung über die Grund­steu­er­re­form rückt immer näher, durch die Öffnungs­klau­sel wird eine Gestal­tung als reine Boden­wert­steu­er tatsäch­lich möglich. Wir wollen die Kampa­gne „Grund­steu­er: Zeit­ge­mäß!“ dabei weiter­hin unter­stüt­zen.
– - -
Die INWO hat mit Mitwir­kung inter­na­tio­nal renom­mier­ter Ökono­men einen Silvio-Gesell-Preis initi­iert. Der aktu­el­le Stand dieses umfang­rei­chen Projekts wird vorge­stellt – Mitar­bei­ter sind herz­lich will­kom­men.
– - -
Des Weite­ren wird der Wunsch nach tech­ni­schen Kommu­ni­ka­ti­ons­mög­lich­kei­ten zur Vernet­zung aufge­grif­fen. Durch­führ­ba­re Lösun­gen werden darge­stellt.
– - -
Das Tref­fen wird so gestal­tet, dass es für ergän­zen­de Ideen aus dem Teil­neh­mer­kreis Raum bietet.
– - -
Wir freuen uns auf alle, die sich ange­spro­chen fühlen und sich in der Silvio-Gesell-Tagungs­stät­te in Wupper­tal dazu gesel­len möch­ten!
– - -
ANMELDUNG
– - -
Wir bitten um Deine/Ihre Anmel­dung bis zum 4. Okto­ber 2019 per E‑Mail an: INWO@INWO.de
– - -
und über das Online-Anmel­de­for­mu­lar zur Verpfle­gung & Zimmer­re­ser­vie­rung: https://hwlink.de/net19
Info-Adres­se:
– - -
Silvio-Gesell-Tagungs­stät­te
Andre­as Bange­mann
Schan­zen­weg 86
42111 Wupper­tal (Tagungs­ort)
Tel: 02053–423766 • E‑Mail: ab@sgt-wuppertal.de
– - -
Websei­te mit Anfahrts­be­schrei­bung: https://sgt-wuppertal.de
– - -
KOSTEN FÜR ÜBERNACHTUNG UND VERPFLEGUNG
– - -
Bei Anrei­se am Frei­tag: Voll­pen­si­on mit 2 Über­nach­tun­gen im Einzel­zim­mer: 149 Euro, bei Über­nach­tung im Doppel­zim­mer: 129 Euro
– - -
Davon abwei­chen­de An- und Abrei­se ist möglich. Infor­ma­tio­nen zu den Kosten bei kürze­rem Aufent­halt mit entspre­chen­den Einzel­prei­sen können dem oben verlink­ten Anmel­de­for­mu­lar entnom­men werden.
– - -
mehr dazu online

PDF-Datei herun­ter­la­den (Datei­grö­ße: 313KB)

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.