Kategorie: Autoren

Wilhelm Schmülling
Wilhelm Schmülling † 26. 3. 17
0

Die Frage nach dem Wirt­schafts­sys­tem – Ein Kom­men­tar von Wil­helm Schmül­ling

– – – Die Vertei­di­ger unse­rer heuti­gen Wirt­schafts­ord­nung täuschen gern mit den Begrif­fen „Markt­wirt­schaft“ oder „Sozia­le Markt­wirt­schaft“ und beschö­ni­gen damit den Kapi­ta­lis­mus, der in der Öffent­lich­keit schon anrü­chig gewor­den ist. Damit die Kapi­ta­lis­mus­geg­ner, deren Ansich­ten hier publi­ziert werden, nicht sogleich als Kommu­nis­ten diffa­miert werden, dienen beson­ders in dieser Ausga­be ganz…

Ulrich Grober - Der leise Atem der Zukunft 0

Der leise Atem der Zukunft – Eine Buch­re­zen­sion von Andreas Ban­ge­mann

– – – Ulrich Grober: „Der leise Atem der Zukunft“ – Vom Aufstieg nach­hal­ti­ger Werte in Zeiten der Krise. oekom verlag München, Juli 2016, Paper­back, 320 Seiten, € 19,95 ISBN 978−3−86581−807−2 – – – https://www.oekom.de/nc/buecher/gesamtprogramm/buch/der-leise-atem-der-zukunft.html – – – Ulrich Grober ist ein aner­kann­ter Nach­hal­tig­keits­ex­per­te. Sein Buch „Die Entde­ckung der Nach­hal­tig­keit“…

Andreas Bangemann 0

Frie­den unter Vor­be­halt – Edi­to­rial

– – – Kein Mensch wird auf die Frage: „Willst Du Krieg?“ ernst­haft mit „Ja!“ antwor­ten. Nichts­des­to­trotz herrscht an unzäh­li­gen Orten Krieg. In Europa war die Kriegs­ge­fahr seit dem Zwei­ten Welt­krieg nie größer als derzeit. In Deutsch­land ist die „Herr­sche­rin“ über den Kriegs­ap­pa­rat eine Frau mit 7 Kindern! Sie entsen­det…

Gesell macht Schule
© Christian Mayer
0

Gesell macht Schule – Christian Mayer

– – – Frei­wirt­schaft­li­che Ideen im Wirt­schafts­leh­reun­ter­richt – – – „Herr Mayer, können wir hierzu noch mehr machen?“ Mit dieser Frage fing alles an. Kurz nach Weih­nach­ten stand im Wirt­schafts­leh­reun­ter­richt der Klasse WGE-2 (einer 11ten Klasse des Wirt­schafts­gym­na­si­ums) das Thema „Verschul­dung priva­ter Haus­hal­te“ auf der Tages­ord­nung. Während des Unter­richts entbrann­te…

DNA © Martin Bangemann 0

Huma­ne Wirt­schaft, huma­ne Ethik – huma­ne Gene­tik? – Roland Weber

– – – Kriti­sche Betrach­tung eines lang­jäh­ri­gen Lesers der HUMANEN WIRTSCHAFT als Grund­la­ge für weiter­füh­ren­de Arbei­ten an und in der Zeit­schrift – – – Die Beiträ­ge in der HUMANEN WIRTSCHAFT spie­geln m. E. oft nicht die Reali­tät wieder, jeden­falls nicht in dem Umfang, in dem sie Wissen über wirt­schaft­li­che Zusam­men­hän­ge…

Kopatz Ökoroutine 0

Das Erfor­der­li­che zur Rou­ti­ne machen – Eine Buch­re­zen­si­on von Andre­as Ban­ge­mann

– – – Micha­el Kopatz: „Ökorou­ti­ne“ – Damit wir tun, was wir für rich­tig halten. oekom verlag München, Juli 2016, 416 Seiten, € 24,95 ISBN 978−3−86581−806−5 – https://www.oekom.de/nc/buecher/gesamtprogramm/buch/oekoroutine.html – – – Die mensch­li­che Frei­heits­lie­be wehrt sich sofort, wenn von außen Zwang einwirkt, der einge­spiel­te Verhal­tens­wei­sen einschrän­ken oder gar been­den soll.…

Atompilz - © Martin Bangemann 0

Sonnen-Zukunfts-Werkstätten – Elmar Klink

– – – Eine notwen­di­ge Erin­ne­rung an Robert Jungk (1913−1994) – – – „Am Beginn einer Inno­va­ti­on findet man stets kleine Grup­pen, eine aktive Minder­heit – selbst wenn sie auf Bedürf­nis­se der Mehr­heit Antwor­ten gibt.“ Serge Mosco­vici, Das Zeit­al­ter der Massen. – – – Zum runden Jahres­da­tum 2013 gab es…

441573_original_R_K_B_by_Klaus-Steves_pixelio.de 0

Zeit der Gesin­nungs­schnüff­ler – Gero Jen­ner

– – – Es gibt verschie­de­ne Arten einan­der zu grüßen: Man kann beim Kopf begin­nen und mit Argu­men­ten oder sich gegen­sei­tig beschnüf­feln, wie es unter unse­ren vier­bei­ni­gen Freun­den die Regel ist, nämlich vom Schwan­ze her. – – – Dann stellt man, noch bevor man über­haupt wissen will, was der andere…

Wertstoffhof - Foto: © Pat Christ
Foto: © Pat Christ
0

Zurück in die Wie­ge – Pat Christ

– – – „Cradle-to-Cradle“ zielt auf eine Produk­ti­on ganz ohne Abfäl­le – – – In Unter­neh­men Möglich­kei­ten auszu­lo­ten, Ener­gie einzu­spa­ren, ist aktu­ell „in“ – und natür­lich durch­aus sinn­voll. Doch eigent­lich müsste ein ande­res Thema ganz oben auf der Prio­ri­tä­ten­lis­te stehen: Der effi­zi­en­te Umgang mit Rohstof­fen. Denn viele Rohstof­fe drohen, in…

75th-ranger-regiment 0

Wirt­schaft­li­che Trieb­kräf­te von Rüs­tung und Krieg – Hel­mut Creutz

Wenn der Friede die Frucht der Gerech­tig­keit ist, dann ist der Konflikt, die krie­ge­ri­sche Ausein­an­der­set­zung, die Frucht der Unge­rech­tig­keit. Tatsäch­lich waren fast alle Kriege der letz­ten Jahr­hun­der­te Wirt­schafts­krie­ge. » – – – Adolf Paster (Grün­der und Ehren­prä­si­dent der HIFA-Austria, „Die Zukunft beginnt jetzt“, in: Der Dritte Weg 7⁄92) – -…

Volksempfänger, Typ VE 301 W (1933) 0

Radio Gaga – Wil­fried Deiß

– – – Was haben Google, Face­book, Amazon, Apple & Co. mit einem Radio­emp­fän­ger zu tun? – – – Haben Sie Angst vor einem Radio? Ja genau, so ein Old-School tech­ni­sches Gerät, das man zu Hause oder im Auto oder drau­ßen einfach einschal­tet, einen Sender auswählt und zuhört. Kein Wunder,…

Amerika
Foto: © Pat Christ
0

Mutige Nest­be­schmut­zer – Pat Christ

– – – Whist­leb­lo­wer decken Sympto­ma­ti­sches für unser Wirt­schafts­sys­tem auf – – – Endlich mit der Wahr­heit heraus­rü­cken. Endlich aufräu­men. Endlich laut verkün­den, was auf bedrü­cken­de Weise schief­läuft. Durch Whist­leb­lo­wing kamen in den vergan­ge­nen Jahren mehre­re Fälle von unmo­ra­li­schem, gesell­schafts­schä­di­gen­dem oder ökolo­gisch zerstö­re­ri­schem Handeln ans Tages­licht. Dennoch wird die Rolle…

Miningfarm in Island 0

Bit­coin – Poten­tial als Zukunfts­wäh­rung – Rico Kol­ler

– – – Im folgen­den Arti­kel werden die ursprüng­li­chen Ziele und Progno­sen von Bitcoin mit der aktu­el­len Situa­ti­on vergli­chen und daraus Hypo­the­sen für die Weiter­ent­wick­lung von Bitcoin abge­lei­tet. Des weite­ren wird das Poten­ti­al von Bitcoin basie­rend auf Analo­gi­en zu Altcoins und Komple­men­tär­wäh­run­gen (z. B. WIR), sowie Exper­ten­mei­nun­gen einge­schätzt. – – –…

Kapitalismus
Foto: © Pat Christ
0

Bil­dungs­ar­beit und Rote Beete – Pat Christ

– – – Seit fünf Jahren gibt es in Leip­zig das Konzept­werk Neue Ökono­mie – – – Wirt­schaf­ten wir nur oder vor allem, um im inter­na­tio­na­len Wett­kampf bestehen zu können? Kann das sinn­voll sein? Oder bedeu­tet dies nicht eine gigan­ti­sche Verschwen­dung von Ressour­cen, Ener­gie und Lebens­zeit? Aus diesen Fragen heraus…

Take-Off

Wenn ein Krieg droht… – Kom­men­tar – Wilhelm Schmül­ling

– – – Wie schnell doch die Zeit vergeht! Im März-Heft 2014 der HUMANEN WIRTSCHAFT schrieb ich: „Da Deutsch­land keine Feinde hat, braucht es auch keine Rüstung.“ Hat Deutsch­land durch die aktu­el­le Ost-West-Konfron­­ta­­ti­on wieder einen Feind im Osten? Droht der kalte Krieg wieder­auf­zu­le­ben? Kann daraus ein heißer Krieg werden? Solche…

Dirk Löhr 0

Der Zins hängt nicht am Geld allein – Dirk Löhr

– – – Die Hoff­nun­gen – gerade im zins­kri­ti­schen (v. a. frei­wirt­schaft­li­chen) Spek­trum – sind derzeit groß. Nicht nur bekann­te Ökono­men wie Mankiw, Buiter (zusam­men mit Pani­girt­zoglou) und van Suntum, sondern auch auch die Euro­päi­sche Zentral­bank (EZB) grei­fen den Gedan­ken eines „Nega­tiv­zin­ses“ auf . Das Szena­rio: Würde diese Poli­tik am…

HW 01/16 0

Fal­sche Wei­chen­stel­lung bei Grund­steu­er­re­form – Dirk Löhr

– – – Mit ihrem Beschluss vom 3. Juni 2016 fördern die Finanz­mi­nis­ter der Länder die Boden­spe­ku­la­ti­on und bestra­fen Bauwil­li­ge. – Wir werben für eine zeit­ge­mä­ße Grund­steu­er in Form einer reinen Boden­steu­er. – – – Weit­ge­hend an der großen Öffent­lich­keit vorbei berät die Finanz­mi­nis­ter­kon­fe­renz seit Jahren über eines der wich­tigs­ten…

Political Map of the USA.E01.2k 0

Prä­si­dent Trump? – Wer­ner Peters

– – – Es ist an der Zeit, sich in Deutsch­land und Europa an den Gedan­ken zu gewöh­nen, dass man es mögli­cher­wei­se ab 2017 für vier Jahre mit einem US-Präsi­­den­­ten Donald Trump zu tun haben könnte. Man sollte es aber dabei vermei­den, von einem Modus des unglaub­li­chen Stau­nens und der…

Hand greift Weltkugel 0

Ante Por­tas: Radi­kale und Radi­ka­lis­mus! – Gero Jen­ner

– – – Über­all in Europa vom Süden bis in den hohen Norden stehen sie in den Start­lö­chern, bereit für den poli­ti­schen Umbruch: Frem­den­has­ser, Euro­pa­fein­de. In Öster­reich gelang es bei der jüngs­ten Bundes­prä­si­den­ten­wahl nur äußerst knapp – mit einem Stim­men­vor­sprung von weni­ger als einem Prozent – die extre­me Rechte gerade…

Andreas Bangemann 0

Editorial – Die Probleme der Welt erzeugen Rebellen – Andreas Bangemann

– – – Darf man der Flut an Kommen­ta­ren und Einschät­zun­gen zur Brexit-Entschei­­dung der Bürger Groß­bri­tan­ni­ens noch etwas hinzu­fü­gen? – – – Vor dieser Verle­gen­heit stand ich bei der Erstel­lung der hier vorlie­gen­den Ausga­be. Ich will es nicht tun und tue es auf gewis­se Weise doch. Im Lichte des Chaos…

Die Studierenden zusammen mit dem Lernort-Team
Foto: Privat
0

Löwen­ta­ler – Hol­ger Kreft

– – – Wie könnte eine euro­ge­deck­te und umlauf­ge­si­cher­te Regio­nal­wäh­rung im Bergi­schen Städ­te­drei­eck einge­rich­tet werden? – – – Vom 18. bis zum 20. Mai 2016 betei­lig­te sich der Lern­ort Wupper­tal mit der im Titel formu­lier­ten Frage an dem Kongress „Sustainab­le Insights 2016“ an der Bergi­schen Univer­si­tät Wupper­tal. – – –…

Hinrich Ruyter
Foto: Privat
0

Wel­ches Recht haben wir auf irgend­wel­che Arbeit? – Hin­rich Ruy­ter

– – – Was ist das eigent­lich, wofür demons­triert wird, wofür Gewerk­schaf­ten kämp­fen, das „Recht auf Arbeit“? Woher kommt diese reich­lich abstrak­te Forde­rung? Der Lern­ort der Offe­nen Fragen beleuch­te­te das in Kronach. – – – Ist das Recht auf Arbeit irgend­wo einzu­kla­gen? Wem steht dieses Recht zu? Auch Alten, Behin­der­ten,…

Kapitalrendite
Grafik: Norbert Olah
0

Gol­dene Regeln – gol­dene Zei­ten – Olah, Huth & Löhr

Gol­dene Regeln – gol­dene Zei­ten – Nor­bert Olah, Tho­mas Huth & Dirk Löhr – – – Mit einer opti­ma­len Staats­fi­nan­zie­rung aus Boden­ren­ten (und Geld­nut­zungs­ge­büh­ren) verwan­deln sich Staats­ver­schul­dung, Steu­er­hin­ter­zie­hung, Steu­er­flucht, Schwarz­ar­beit und Arbeits­lo­sig­keit in über­flüs­si­ge Schein­pro­ble­me. Ein frischer Blick auf die volks­wirt­schaft­li­che Gesamt­rech­nung durch die Brille der golde­nen Regeln der Kapi­talak­ku­mu­la­ti­on…

Stethoskop
Foto: © Pat Christ
0

Fixiert auf Vor­ga­ben – Pat Christ

In welcher Weise Ziel­ver­ein­ba­run­gen zur Enthu­ma­ni­sie­rung der Wirt­schaft beitra­gen – – – Wann ist eine medi­zi­ni­sche Behand­lung sinn­voll? Wann nicht? Das, sollte man meinen, hängt davon ab, in welchem Maße ein Pati­ent nach Einschät­zung einer Ärztin davon profi­tiert. Doch das ist zu kurz gedacht. Boni und Ziel­ver­ein­ba­run­gen verlei­ten entge­gen dem…

Bildung anders
Privat
0

Bil­dung geht auch anders – Hol­ger Kreft

Trans­for­ma­tio­nen prägen den Lern­ort Wupper­tal – – – 1. Acht­sam­keit als Zukunfts­trend? – – – Acht­sam­keit ist einer der neuen Mega­trends der Zukunft, behaup­tet der Zukunfts- und Trend­for­scher Matthi­as Horx (2016). Wie aber kommt Acht­sam­keit tatsäch­lich in den Alltag vieler Menschen? Wahr­schein­lich nicht allein dadurch, dass Einzel­ne immer wieder mal…

Berlemont Brüssel 0

Kon­zerne an die Macht – CETA, TTIP und TiSA – Wolf­gang Ber­ger

CETA, TTIP und TiSA – Rolle rück­wärts von der Demo­kra­tie zum Feuda­lis­mus? – – – Frei­han­del und offene Gren­zen für den Waren­aus­tausch sind segens­rei­che Einrich­tun­gen. Der Klas­si­ker der Natio­nal­öko­no­mie David Ricar­do (1771–1823) hat die Vortei­le an einem einfa­chen Beispiel aufge­zeigt: Die Portu­gie­sen produ­zie­ren guten Wein und die Englän­der gute Wolle.…

Original by Bernd-Kasper pixelio.de 0

Ren­ten­dis­kus­sion ent­brannt – Lösun­gen unbe­kannt – Ein Kom­men­tar von Wil­helm Schmül­ling

Die Renten­er­hö­hung zum 1. Juli 2016 beträgt laut Bundes­so­zi­al­mi­nis­te­ri­um in West­deutsch­land 4,25 Prozent, in der ehema­li­gen DDR 5,95 Prozent. Ab 2019 sollen in West und Ost die Renten gleich hoch sein. Wer diese Zahlen auf seine Brut­to­ren­te bezieht, liegt falsch, denn die tatsäch­lich ausge­zahl­ten Renten sind Netto­be­trä­ge, die nach verschie­de­nen…

Helmut Creutz 2013
Foto: Privat
0

Nega­tiv­zin­sen erfor­dern eine Geld­um­lauf­si­che­rung – Hel­mut Creutz

In den Medien erreg­ten bereits vor Jahren die radi­ka­len Leit­zins-Absen­­kun­­gen auf und unter Null, vor allem der japa­ni­schen Zentral­bank, Aufse­hen in der Welt, neuer­dings auch die in Schwe­den oder der Schweiz. Doch seit Dezem­ber 2015 hat auch die Euro­päi­sche Zentral­bank (EZB) diese Null­gren­ze erreicht, wie aus der Darstel­lung 1 ersicht­lich.…

Ralf Becker 0

Die EZB ist erst am Anfang ihres Lateins – Ein Kom­men­tar von Ralf Becker

Warum die EZB-Entschei­­dun­­gen vom 10. 03. 2016 eine nach­hal­ti­ge Stabi­li­sie­rung der Finanz­märk­te in Europa einlei­ten können. – – – 1. Die Leit­zins-Senkun­­gen entspre­chen dem Vermö­gens­über­an­ge­bot an den Märk­ten – – – Einem zuneh­men­den Ange­bot von Geld- und Spar­ver­mö­gen inner­halb Euro­pas steht heute eine sinken­de Nach­fra­ge nach Kredi­ten gegen­über. Bei zuneh­men­dem…

Andreas Bangemann 0

Aus der Schein­welt in die Sein­welt – Edi­to­rial

Physi­ker glau­ben zu wissen, es gäbe kein Perpe­tu­um Mobile. Jenes „hypo­the­ti­sche Gerät, das – einmal in Gang gesetzt – ohne weite­re Ener­gie­zu­fuhr ewig in Bewe­gung bleibt und dabei – je nach zugrun­de­ge­leg­ter Defi­ni­ti­on – mögli­cher­wei­se auch noch Arbeit verrich­tet.“ Das „unmög­li­che Bild“ auf unse­rer Titel­sei­te, die „Penro­­se-Treppe“, inspi­rier­te den nieder­län­di­schen…