Dies ist keine Übung 0

Klimaziele – Nicht erreichbar ohne neues Wirtschaftssystem – Andreas Bangemann

…ohne neues Wirt­schafts­sys­tem – – - Barce­lo­na ruft den Klima­not­stand aus und findet deut­li­che Worte im Stra­te­gie­pa­pier – – - Mit „Això no és un simu­la­c­re“ (Dies ist keine Übung) über­schreibt die Stadt­re­gie­rung Barce­lo­nas unter Führung ihrer Bürger­meis­te­rin Ada Colau ein einzig­ar­ti­ges Grund­la­gen­do­ku­ment für konkre­te Maßnah­men, um den Klima­wan­del aufzu­hal­ten. Die Haupt­for­de­rung von Aktionsgruppen,…

George Fox, 1835, Gründer der Quäker 0

Andacht – Stefan Nold

Es ist Sonn­tag, 15. Dezem­ber 2019, drit­ter Advent. Die Weih­nachts­zeit ist die einzi­ge Zeit im Jahr, in der ich ungern zum Gottes­dienst gehe. Das liegt an meiner Erzie­hung. Wir hatten kein Fern­se­hen. Mit sechs habe ich meinen ersten Film gese­hen, im großen Provinz­ki­no in Bad Ems mit meinen Eltern: Das…

CO2-Abgabe 0

Warum es keinen optimalen CO2-Preis gibt – Karl-Martin Hentschelt

…und die Idee vom Zerti­fi­kats­han­del Unsinn ist – – - Wenn man vorhat, die Treib­haus­ga­se in zehn Jahren zu halbie­ren, dann ist ein Zerti­fi­kats­han­del oder ein stetig wach­sen­der CO2-Preis eine gute Idee. Das haben viele Ökonom*innen anschei­nend bewie­sen. – – - Die meis­ten Volkswirt*innen geben dabei dem Zerti­fi­kats­han­del den Vortritt, denn dann bildet sich…

Rudolf Steiner - um 1905 0

Selbstverwaltung mit „Dreigliederung des sozialen Organismus“ – Karl-Dieter Bodack

Nach 3 mal 33 Jahren noch zu wenig reali­siert? – – - Die Hundert­jahr­fei­ern“ brin­gen die „Drei­glie­de­rung des sozia­len Orga­nis­mus“, die Rudolf Stei­ner in den Jahren ab 1917 in vielen Vorträ­gen und Gesprä­chen vorschlug, in das Blick­feld tausen­der enga­gier­ter Menschen. Woran liegt es, dass diese Sozi­al­ge­stalt großes Inter­es­se findet, jedoch wenig praktiziert…

Charis

Charis und strahlender Glanz – Lars Spuybroek Aus dem Englischen übersetzt von Andreas Bangemann

Die onto­lo­gi­schen Dimen­sio­nen von Schön­heit – – - Immer wenn wir Dinge betrach­ten, neigen wir dazu, dies mit einem schie­len­den Blick zu tun, mit zwei Bildern, die sich so über­la­gern, dass wir ein einzel­nes Ding sehen, als ob es zwischen zwei Daseins­zu­stän­den schwebt: Einen seiner Teile als ein Ganzes, den ande­ren als…

Buchtitel v. Gero Jenners Buch: Homo In-sapiens
Gero Jenner

Der unheilige Martin – Gero Jenner

Christ­li­che Moral­theo­lo­gie und Kapi­ta­lis­mus – – - Mit dem Strom schwim­men Oppor­tu­nis­ten, gegen ihn schwim­men mutige Außen­sei­ter. Eine solche Rolle hat der katho­li­sche Moral­theo­lo­ge Martin Rhon­hei­mer, seines Zeichens Ethik­pro­fes­sor an der Päpst­li­chen Univer­si­tät Rom, über­nom­men. Während das Ober­haupt seiner Kirche, Papst Fran­zis­kus, vom Kapi­ta­lis­mus sagt: „Diese Wirt­schaft tötet“, behaup­tet Rhon­hei­mer das genaue…

Christoph Butterwegge - Foto Pat Christ

Der Riss wird immer tiefer – Pat Christ

Chris­toph Butter­weg­ge analy­siert die wach­sen­de Ungleich­heit in Deutsch­land – – - Dieses Buch war seiner­zeit ein bedeu­ten­des Ereig­nis: 250.000 Exem­pla­re von „Macht und Herr­schaft in der Bundes­re­pu­blik“ konn­ten unter die Leute gebracht werden. Best­sel­ler­au­tor Urs Jaeggi aus der Schweiz beschreibt darin 1973, wie ungleich die wirt­schaft­li­che Macht in Deutsch­land verteilt ist. Seither…

Wachstum

Die Rolle niedriger Zinsen für die öffentlichen Haushalte – Thomas Kubo

In den letz­ten Ausga­ben der HUMANEN WIRTSCHAFT warfen wir einen schlag­licht­ar­ti­gen Blick auf den Zusam­men­hang zwischen nied­ri­gen Zinsen, Bargeld, der Ökolo­gie und dem Banken­sek­tor. In dieser Ausga­be befas­sen wir uns mit den öffent­li­chen Haus­hal­ten. – – - Wolf­gang Schäub­le war in seiner Zeit als Finanz­mi­nis­ter auf die »schwar­ze Null« stolz. Als Gründe…

Prozentblumen

Kritiker der Zinskritiker müssen kritisiert werden – Christian Mayer

Oder: Die eigene Welt­sicht muss sich immer wieder an der Reali­tät bewei­sen – – - YouTube ist eine wunder­ba­re Erfin­dung. Dort finden sich massen­haft Doku­men­ta­tio­nen zu allen möglich Themen. Zugleich bietet diese Platt­form aber jedem und jeder auch die Möglich­keit, seine Meinung einem riesi­gen Publi­kum anzu­tra­gen. Und dass die Quali­tät der Beiträge…

Trojanisches Pferd

Unsere Demokratie und das Trojanische Pferd – Siegfried Wendt

– – - 1. Was ist Demo­kra­tie? – – - Demo­kra­tie ist ein Sammel­be­griff für bestimm­te kultu­rell entwi­ckel­te Orga­ni­sa­ti­ons­for­men zur Rege­lung des Zusam­men­le­bens von Menschen. Die Bezeich­nung „Demo­kra­tie“ ist grie­chi­schen Ursprungs und bedeu­tet Volks­herr­schaft. – – - Bekann­te deut­sche Kompo­si­ti­ons­be­grif­fe, in denen der Begriff Demo­kra­tie vorkommt, sind beispiels­wei­se Deut­sche Demo­kra­ti­sche Repu­blik, Chris­t­­lich-Demo­­kra­­ti­­sche Union, Sozi­al­de­mo­kra­ti­sche Partei Deutschlands,…

Andreas Bangemann

Strahlkraft des Schönen – Editorial 01/2020

In dieser Ausga­be finden Sie den ersten Teil eines Aufsat­zes von Lars Spuy­broek, einem Wissen­schaft­ler nieder­län­di­scher Abstam­mung, der in den USA lehrt. – – - Ich habe den Text in einem Buch „wieder­ent­deckt“, das ich 2017 am Bücher­tisch einer Veran­stal­tung in Eind­ho­ven kaufte. Es heißt „Giving And Taking – Anti­do­tes to a culture…

Coronavirus COVID-19

65. Mündener Gespräche – Leider abgesagt!

Leider abge­sagt! Aufgrund der allge­mei­nen Verun­si­che­rung durch den Corona-Virus, beson­ders in Nord­rhein-West­fa­len, und aufgrund bereits kurz­fris­tig erfolg­ter Absa­gen eini­ger Teilnehmer/innen haben die Veran­stal­ter am Montag 9. März 2020 entschie­den, die für das kommen­de Wochen­en­de (14. bis 15. 3.) in Wupper­tal geplan­ten 65. Münde­ner Gesprä­che abzu­sa­gen und auf den Herbst 2020…

Danke für ihre Spende

Den Wandel gestalten – Ein Spendenaufruf

– – – Den Wandel gestal­ten – in vita­ler Gemein­schaft. – – - Die Welt wandelt sich in rasan­tem Tempo. Zumin­dest jene Welt, die der Mensch erschuf. Der mensch­li­che Einfluss auf Umwelt und Klima, sozia­le Fragen, Flücht­lings­be­we­gun­gen und bedroh­lich Erschei­nen­des, ist folgen­schwer, selbst wenn man über das genaue Maß strei­ten kann. Im…

Economia 2020
Economia 2020

Economia – The Limited Edition – Terminhinweis

am 15. und 16. Mai 2020, Natlab, Eind­ho­ven, Nieder­lan­de – – - „Econo­mia – The Limi­ted Editi­on“ ist eine englisch­spra­chi­ge Konfe­renz im Natlab, dem ehema­li­gen Physik­la­bor der Firma Phil­ips. Ziel der Veran­stal­tung ist es, neue Wege für spie­le­ri­sche und phan­ta­sie­vol­le zukünf­ti­ge Entwick­lun­gen in der Wirt­schaft zu entwer­fen. Das erste Econo­­­mia-Festi­­val, das 2017…

Der neue Vorstand der Stiftung für Reform der Geld- und Bodenordnung

Neues von der Stiftung für Reform der Geld- und Bodenordnung – Werner Onken

Das zu Ende gegan­ge­ne Jahr 2019 stell­te in mehr­fa­cher Hinsicht eine Zäsur für die Stif­tung dar: – – - Nach 35-jähri­­ger Tätig­keit für die Stif­tung (von 1983 bis 1990 als freier Mitar­bei­ter und von 1990 bis 2018 als wissen­schaft­li­cher Ange­stell­ter) ging Dipl.-Ökonom Werner Onken zum letz­ten Jahres­wech­sel in den Ruhe­stand. Bis zur Regelung…

www.grundsteuerreform.net

Bodenwertsteuer-Seminar „Grundsteuer: Zeitgemäß!“ – Ein bundesweiter Aufruf

Im Früh­jahr 2020 veran­stal­tet „Grund­steu­er: Zeit­ge­mäß!“ Semi­na­re zur Grund­steu­er­re­form und über die Möglich­keit zur Einfüh­rung einer Boden­wert­steu­er auf Landes­ebe­ne. Die Semi­na­re sollen die Teilnehmer*innen über die Neure­ge­lung der Grund­steu­er auf Bundes­ebe­ne und die Arbeit von „Grund­steu­er: Zeit­ge­mäß!“ infor­mie­ren sowie Fach­kennt­nis­se über die Boden­wert­steu­er vermit­teln und dazu befä­hi­gen, sich im eigenen…

Bundesrat beschließt Grundsteuerreform – „Grundsteuer: Zeitgemäß!“ informiert 0

Bundesrat beschließt Grundsteuerreform – „Grundsteuer: Zeitgemäß!“ informiert

– – –  Bundes­rat beschließt zum Schei­tern verur­teil­te Grund­steu­er­re­form  – – –  „Grund­steu­er: Zeit­ge­mäß!“ infor­miert – – –  Das Bünd­nis „Grund­steu­er: Zeit­ge­mäß!“ hält den Beschluss des Bundes­ra­tes vom 8.11.2019 über das Grun­d­­steu­er-Refor­m­­ge­­setz für grob fahr­läs­sig und appel­liert an die Länder, das verfas­sungs­recht­lich frag­wür­di­ge Bundes­ge­setz nicht anzu­wen­den. Die Bürge­rin­nen und Bürger haben ein Recht auf…

Demo in Hannover 0

Viel zu viele sind Verlierer – Pat Christ

– – –  Warum sich Gerhard Schick in der „Bürger­be­we­gung Finanz­wen­de“ enga­giert – – –  Immer dann, wenn Syste­me in eine Krise gera­ten, ploppt das Thema „Finanz­märk­te“ auf. Wie lässt sich das Finanz­sys­tem so stabi­li­sie­ren, dass es nicht direkt Krisen und insge­samt weni­ger Verlie­rer produ­ziert? „Diese Frage zu stel­len, wenn es eine Krise…

Techniker und Poet

Der Techniker und der Poet – Gero Jenner

– – –  wüten­des Streit­ge­spräch, halb­her­zi­ge Versöh­nung – – –  Der Tech­ni­ker denkt, der Poet lässt auch die Gefüh­le spre­chen, oft sind es frei­lich nur die Gefüh­le, ohne dass ihm das Denken dabei in die Quere kommt. Der Tech­ni­ker drängt dem Poeten recht scho­nungs­los seine Meinung auf: Dessen Ansich­ten würden in unse­rer Zeit…

Buch 0

Boden behalten, Stadt gestalten – Heinz Girschweiler

– – –  Eine Buch­be­spre­chung – – –  Anfang 2016 haben die Bürge­rin­nen und Bürger des Kantons Basel-Stadt beschlos­sen, dass ihr Gemein­we­sen künf­tig keinen Boden mehr verkauft. Statt­des­sen wird er Nutzern im (Erb-)Baurecht abge­tre­ten wo das Gemein­we­sen keinen Eigen­be­darf hat. Dieser poli­ti­sche Vorstoß hat in der Schweiz und in Deutsch­land eine Reihe weiterer…

Überwachung 0

Bankenzahlen – Thomas Kubo

– – –  Vertre­ter von Banken äußern sich in der Presse regel­mä­ßig miss­bil­li­gend zu Nega­tiv­zin­sen. Geld­re­for­mer verwei­sen hinge­gen auf die posi­ti­ven gesamt­wirt­schaft­li­chen Effek­te der lang­an­hal­ten­den Nied­rig­zins­pha­se und fordern mit Hilfe konkre­ter Reform­schrit­te, wie beispiels­wei­se einer Umlauf­si­che­rungs­ge­bühr, mehr Spiel­raum für einen noch weiter ins Minus tendie­ren­den, markt­ge­rech­ten Zins­fuß. Ihrer Meinung nach ist Marktgerechtigkeit…

zu guter letzt 0

„Euregio Inntal“ startet Projekt mit Wörgl – Fundstück

Geld gestal­ten – demo­kra­tisch legi­ti­miert, damit wurde Wörgl während der Welt­wirt­schafts­kri­se 1932 bis 1933 welt­be­kannt. Das Wissen aus dem Frei­­geld-Expe­­ri­­ment von damals und die Erfah­run­gen des Chiem­gau­ers heute zusam­men­zu­tra­gen und Infor­ma­tio­nen über Komple­men­tär­wäh­run­gen heute weiter­zu­ge­ben mit dem Ziel, vonein­an­der zu lernen, ist Inhalt eines EU-geför­­der­­ten Inter­­reg-Proje­k­­tes der „Eure­gio Inntal“, dessen…

Greta Thunberg vor dem Schwedischen Parlamentsgebäude in Stockholm im August 2018 0

Greta Thunberg zurück nach Europa – Elmar Klink

– – –  Die schwe­di­sche Klima­pro­test­le­rin Greta Thun­berg ist auf ihrer USA-Rund­­rei­­se in Kali­for­ni­en ange­langt. Dort wurde sie gerade Zeugin verhee­ren­der Wald­brän­de bei Los Ange­les und San Fran­cis­co. Bei „Fridays for Future“-Protesten vor Ort hat sie die Vernich­tung von Flora und Fauna sowie mensch­li­cher Sied­lun­gen scharf kriti­siert, auch als Folgen der weltweiten…

Ein Leben mit Spuren
Karl-Dieter Bodack
0

Scheinwerfer auf die Deutsche Bahn – Karl-Dieter Bodack

– – –  Buch­be­spre­chun­gen – – –  Arno Luik: „Scha­den in der Ober­lei­tung –Das geplan­te Desas­ter der Deut­schen Bahn“ – – –  Westend Verlag; Frank­furt, 2019; 296 Seiten; Paper­back; € 20,00 (Druck) ISBN 978–3‑86489–267‑7 – – –  ab 30. Januar 2020 auch als eBook verfüg­bar € 13,99 (eBook) ISBN 978–3‑86489–754‑2 – – –  Unglaub­lich: die geschmäh­te Deut­sche Bahn erscheint gerade…

Die Dessauer Bauhaus Kunstakademie. – © Jacek Kadaj | Dreamstime.com

100 Jahre Bauhaus-Revolution – Elmar Klink

– – –  Werk­statt einer sozia­len Ästhe­tik der Moder­ne – – –  Es exis­tier­te als umstrit­te­ne Einrich­tung nur 14 Jahre lang und war ange­lehnt an die Praxis der mittel­al­ter­li­chen Bauhüt­ten der Kathe­dra­len und großen Kirchen­do­me. In diesem Jahr gedenkt man mit bereits mehr­jäh­ri­gem Vorlauf des einma­li­gen, viel­leicht letz­ten Konzepts eines „Gesamt­kunst­werks“ mit Namen…

Ein Leben mit Spuren
Karl-Dieter Bodack
0

Scheinwerfer auf die Deutsche Bahn – Karl-Dieter Bodack

– – –  Buch­be­spre­chun­gen – – –  Arno Luik: „Scha­den in der Ober­lei­tung –Das geplan­te Desas­ter der Deut­schen Bahn“ – – –  Westend Verlag; Frank­furt, 2019; 296 Seiten; Paper­back; € 20,00 (Druck) ISBN 978–3‑86489–267‑7 – – –  ab 30. Januar 2020 auch als eBook verfüg­bar € 13,99 (eBook) ISBN 978–3‑86489–754‑2 – – –  Unglaub­lich: die geschmäh­te Deut­sche Bahn erscheint gerade…

Georg Simmel (ca.1900) 0

Die Herrschaft der Technik – Georg Simmel

– – –  Georg Simmel: Philo­so­phie des Geldes – – –  Sie lebten nahezu gleich­zei­tig, gleich­wohl kann­ten sie einan­der nicht und waren sich ihrer jewei­li­gen Werke nicht bewusst. Georg Simmel (* 1. März 1858 in Berlin; † 26. Septem­ber 1918 in Straß­burg) und Silvio Gesell (* 17. März  1862 in Sankt Vith, Rhein­pro­vinz; † 11. März 1930 in der Obst­­bau-Genos­­sen­­schaft Eden bei Orani­en­burg). Das…

leserbrief handschrift

Leserbriefe 06/2019 – Unsere Leser kommen zu Wort

– – –  Leser­bei­trag zum Arti­kel von Jörg Gude: – – –  Bonus­zweck­s­pa­ren als Spar­form in zins­ar­mer Zeit – Ein Vorschlag – in Heft 05–2019, Seite 34 ff. – – –  Jörg Gude liefert einen Vorschlag, wie bei gege­be­nen Nied­rig­zins­um­feld ein höhe­rer Zins von Einle­gern erzielt werden könnte. Laut Autor sollte ein Sparer für eine zukünf­tig von…