Kategorie: Zeitschriftenarchiv

Nick Cave, Jahrgang 1957, ist ein australischer Musiker, Texter, Dichter, Schriftsteller, Schauspieler und Drehbuchautor

Glaubst Du noch an die Menschen? – Ein Netzschnipsel

– – - Einem Vater, der den Glau­ben an die Menschen zu verlie­ren droht und darauf immer häufi­ger mit Zynis­mus reagiert, antwor­tet Nick Cave auf seiner Websei­te „The Red Hand Files“ unter ande­rem: – – - „Zynis­mus ist keine neutra­le Haltung – und obwohl er uns fast nichts abver­langt, ist er höchst anste­ckend und…

Patrick Carr-E5E4gJBmKb0-auf unsplash

Mühelos mächtig – Roland Rottenfußer

– – - Die Verer­bung von Besitz ist anti­de­mo­kra­ti­scher Wahn­sinn, weil sie mate­ri­el­le Ungleich­heit über Gene­ra­tio­nen fort­schreibt und verstärkt– – – – – - Der Zins ist schäd­lich, gewiss, aber er bliebe ein begrenz­tes Übel, wäre da nicht ein ande­rer Faktor, der ihn verewigt und poten­ziert: das Erbe. Erbschaf­ten zemen­tie­ren Fami­li­en­pri­vi­le­gi­en und unter­höh­len die Chan­cen­gleich­heit. Der…

Ulrike Herrmann - Das Ende des Kapitalismus
Ulrike Herrmann

Radikales Umsteuern statt Schrumpfen – Karl-Martin Hentschel

– – - Eine Ausein­an­der­set­zung mit der Degrowth-Theo­rie anhand des Buches von Ulrike Herr­mann „Das Ende des Kapi­ta­lis­mus“ – – - Ulrike Herr­mann, die bekann­te Wirt­schafts­jour­na­lis­tin der TAZ und mehr­fa­che Spie­­gel-Best­­sel­­ler­au­­to­rin, hat mit ihrem neuen Buch eine wich­ti­ge stra­te­gi­sche Debat­te ange­sto­ßen. Es geht um den Kapi­ta­lis­mus und die notwen­di­ge Antwort auf den Klima­wan­del. Aber…

Wera Wendnagel
Foto: Privat

Abschied von Wera Wendnagel – Ein Nachruf

– – - Abschied von Wera Wend­na­gel *26. Juni 1931 † 22. Jan. 2023 – – - Nach dem Tod ihrer Mutter Mari­an­ne schloss sich Wera Wend­na­gel den Anhän­gern Silvio Gesells an und wurde Vorsit­zen­de der „Initia­ti­ve für Natür­li­che Wirt­schafts­ord­nung“ (INWO). Sie war eines der letz­ten Urge­stei­ne der INWO und der gesam­ten Geld- und Bodenreformbewegung.…

Klaus Mertes Foto: pro/Norbert Schäfer
Foto: pro/Norbert Schäfer

Ein Pater prangert an – Pat Christ

– – - Für Klaus Mertes löst der extre­me Reich­tum allmäh­lich „Enteig­nungs­fan­ta­sien“ aus – – - Sein Brief klagte 2010 unvor­stell­ba­re Miss­stän­de in der katho­li­schen Kirche an: Pater Klaus Mertes, damals Rektor des Berli­ner Cani­­si­us-Kollegs, beschrieb darin den syste­ma­ti­schen sexu­el­len Miss­brauch von Schü­lern in den 1970er und 1980er Jahren. Endlich wurde damit skan­da­li­siert, was jahrelang…

Atlas der Weltwirtschaft 2022/23

Zukunftsfrage der Menschheit – Rezension von Markus Henning

- – – – – - Allen Bewohner:innen dieses Plane­ten stehen mate­ri­el­le Exis­tenz­be­din­gun­gen zu, die im Vergleich mit ande­ren Menschen und Welt­ge­gen­den nicht desas­trös ausfal­len. Dassel­be gilt für die Möglich­keit indi­vi­du­el­ler Selbst­be­stim­mung, sozia­ler Teil­ha­be und kultu­rel­ler Entfal­tung. Wie können sie diese Ansprü­che dauer­haft einlö­sen, ohne die Biosphä­re und damit ihre eige­nen Lebens­grund­la­gen zu…

Art credit: Sage Canellis

Einfach nicht abgebrüht – Charles Eisenstein

- – – – – - Über die Umwand­lung des wahren Reich­tums – – - „Sie sind einfach nicht abge­brüht.“ So beschrieb jemand die Menschen, denen er bei seinem jüngs­ten Besuch in einem Kran­ken­haus in Costa Rica begeg­ne­te. Die Ärztin­nen und Kran­ken­pfle­ger seien so herz­lich, freund­lich und aufrich­tig gewe­sen; sie gaben ihm sogar ihre persönlichen…

Marcel Barz
Foto: © Pat Christ.

Vom schmerzhaften Erwachen – Pat Christ

- – – – – - Aus dem Offi­zier Marcel Barz wurde ein Vorden­ker alter­na­ti­ver Lebens­wei­sen – – - Er denkt heute anders, arbei­tet anders, hat mit ande­ren Menschen zu tun, kurzum: sein ganzes Leben ist heute anders als vor drei Jahren. Am Anfang seines Wand­lungs­pro­zes­ses stan­den nackte Zahlen. Daten­ana­lyst Marcel Barz fand 2021 heraus,…

0

Eine Bühne für Geldkonflikte – Holger Kreft und Nina Roob

- – – – – - Ein Erfah­rungs­be­richt zum Forum­thea­ter im Rahmen des Dialo­g­Raum­­Geld-Kongres­­ses 2022 in Augs­burg. – – - Inwie­fern können wir mit dieser Thea­ter­form Geld­kon­flik­te lösen? – – - Geld­kon­flik­te erleb­bar machen – – - „Wieso bekom­me ich kein Geld zu meinem Geburts­tag, obwohl wir das in der Fami­lie doch immer gegen­sei­tig so machen? Ich will die üblichen…

Alte Menschen, Rentner, Geld, 1555705

Finanzierung einer kapitalgedeckten Altersgrundsicherung… – Dirk Löhr

- – – – – - Die umla­gefinan­zier­te gesetz­li­che Renten­ver­si­che­rung kann ange­sichts der demo­grafi­schen Entwick­lung eine auskömm­li­che Versor­gung im Alter bald nicht mehr sichern. Indem die Bürgerïn­nen über eine kapi­tal­ge­deck­te Alters­si­che­rung am Unter­neh­mens­ver­mö­gen mittel­bar betei­ligt werden, könnte die Renten­lü­cke zumin­dest teil­wei­se geschlos­sen werden. Das Unter­neh­mens­ver­mö­gen sollte bei einem neuen Reform­an­lauf auch voll­stän­dig in…

Der Überblick Nr. 271 – Redaktion

- – – Die kurz­ge­fass­te Inhalts­über­sicht der Aufsät­ze in dieser Ausga­be – – - Finan­zie­rung einer kapi­tal­ge­deck­ten Alters­grund­si­che­rung über die Erbschafts­steu­er – Dirk Löhr – Seiten 6 – 11 Die Einbe­zie­hung des Unter­neh­mens­ver­mö­gens in die Erbschaft­steu­er kann als Finan­zie­rungs­quel­le für eine kapi­tal­ge­deck­te Alters­vor­sor­ge dienen. Es gilt dabei auf die Begren­zung der Liqui­di­täts­be­las­tung der Unternehmenserben…

Man on bench, Largo di Torre Argentina, Roma, Italy 0

Rentenprobleme und Altersarmut – Ernst Niemeier

- – – – – - Markt­ver­sa­gen als deren Ursa­che stei­gert die Dring­lich­keit grund­le­gen­der Refor­men – – - Die Reform der gesetz­li­chen Renten­ver­si­che­rung ist zwar drin­gend, aber aus ande­ren Grün­den als denen, die in der poli­ti­schen Diskus­si­on behan­delt werden. – – - Sie ist erstens drin­gend, weil die Ries­­ter-Refor­­men 2001⁄02 auf der inter­es­sen­ge­lei­te­ten Diagno­se eines vermeint­lich demografischen…

Summer University 0

AEMS 2023

- – – – – - About AEMS – – - Why AEMS? – – ‑Our current econo­mic system leads to explo­ita­ti­on of natu­ral resour­ces, social problems, such as inequa­li­ty, and plays a signi­fi­cant role in clima­te change. The finan­cial system, with its unre­gu­la­ted banking and specu­la­to­ry prac­ti­ces, as well as the dyna­mics of compound inte­rest contribute…

Unterschied-Mensch-Maschine
Siegfried-Wendt

Druckfehlerteufel

Im Beitrag von Prof. Dr. Sieg­fried Wendt hat sich leider auf Seite 14 in der Ausga­be 02/2022 ein Druck­feh­ler in die Abbil­dung 2 einge­schli­chen. Dort steht in der Spalte zu „Simul­tan­über­set­zer“ fälsch­li­cher­wei­se im Oval unten: „Mess­ba­res im Akteur 1“ es muss aber rich­tig: „Mess­ba­res im Akteur 2“ lauten. Ebenso steht im…

Regenwaldschule Bleibergquelle in Velbert
Foto: Niclas Amend
0

Einfach weiter … bis man die Augen wieder öffnen kann – Karin Velinova

- – – – – - Markt­ver­sa­gen als deren Ursa­che stei­gert die Dring­lich­keit grund­le­gen­der Refor­men – – - Karin Velio­no­va, Lehre­rin an der Christ­li­che Gesamt­schu­le Blei­berg­quel­le (CGB) in Velbert, lud im Septem­ber 2022 das Ober­haupt des indi­ge­nen Yane­­sha-Volkes, Pablo Hoyos, zu einem Inter­view ein. Anlass war die Auszeich­nung der Schule als „Regen­­wald-Schule“. 300 Kinder liefen…

Bretton Woodsa, Mount Washington Hotel in New Hampshire's White Mountains

Es gibt keine richtige Geldpolitik in der falschen – Florian Kern

– – - Erra­tum: Im vorhe­ri­gen Geld­brief haben wir erklärt, weshalb die Vorstel­lung, dass die Zentral­bank nicht die Zinsen, sondern die Geld­men­ge steu­ert, falsch ist. Aufmerk­sa­me Leser haben uns darauf aufmerk­sam gemacht, dass die Geld­men­gen­steue­rung der Bundes­bank jedoch nicht erst wie von uns geschrie­ben mit Verkün­dung der Stra­te­gie 1974 begann, sondern direkt…

Autumn leaves 0

Bücher für den Wandel – zusammengestellt von Andreas Bangemann

– – - Tipps für die Jahres­zeit des Lesens – – - Im Herbst berei­tet die Natur in einem farben­fro­hen Spek­ta­kel die Ruhe des Winters vor. Fast scheint es, also wolle sie zu einem letz­ten berau­schen­den Fest einla­den und damit die Ankün­di­gung für eine Zeit der inne­ren Einkehr verbin­den. Werden und Verge­hen, pracht­voll in…

Christoph Körner
Foto privat
0

Nachruf auf Christoph Körner – Redaktion

– – - Am 18.07.2022 verstarb nach langer Krank­heit Pfar­rer i. R. Dr. theol. Chris­toph Körner. – – - Aus dem Grund­ver­trau­en in Gott und dem Glau­ben an Gerech­tig­keit und Frie­den als Haupt­an­lie­gen mensch­li­chen Zusam­men­le­bens wider­setz­te er sich zeit seines Lebens dem Herr­schafts­ge­ba­ren in Staat und Kirche. – – - Gebo­ren 1943 in Zwickau, erleb­te er…

HUMANE WIRTSCHAFT Titel Herbst 2022
HUMANE WIRTSCHAFT
0

Nordstern voraus! – Andreas Bangemann

– – - Grün­de­rin­nen und Grün­der wollen mit Hilfe einer neuen Rechts­form für Unter­neh­men zum Wandel in Wirt­schaft und Gesell­schaft beitra­gen. Dabei ist der Zweck ihr Nord­stern. – – - Während ein Feuer­werk abge­brannt wird, sieht niemand nach dem gestirn­ten Himmel. – – - Marie von Ebner-Eschen­­bach 1830 – 1916 – – - Immer mehr Jung­un­ter­neh­merïn­nen ist reines Profit­den­ken suspekt.…

Forever Taken 0

Wenn nichts fließt – Teil 2 – Von Paul Peter Pospischil (ppp)

– – - Was am 23. März 2021 wirk­lich geschah – – - Hinweis: Eine auf Tatsa­chen beru­hen­de Geschich­te, die Fiktio­nen enthält. Das Zusam­men­spiel von Fakten und Ausge­dach­tem ist rein zufäl­lig und künst­le­ri­scher Frei­heit geschul­det. Namen, Orte und Zeiten können fiktiv sein. – – – „Ich fühle mich schul­dig. Ich hätte mich besser um ihn…

Wird der Bitcoin überleben?

Schützen Bitcoins vor Inflation? – Brett Scott

– – - Ich habe früher auf den Märk­ten für „Infla­ti­ons­de­ri­va­te“ gear­bei­tet. Und erklä­re im Weite­ren, was das ist. Aber lassen Sie mich zunächst sagen, dass ich während dieser Zeit gelernt habe, dass es grund­sätz­lich vier Möglich­kei­ten gibt, sich gegen die Infla­ti­on abzu­si­chern. – – – Die erste besteht darin, in etwas zu…

unsichtbare Hand

Die überforderte „unsichtbare Hand“ – Siegfried Wendt

– – - 1. Der Ursprung der Meta­pher  – – – Viele der wirt­schafts­po­li­ti­schen Entschei­dun­gen der zurück­lie­gen­den Jahr­zehn­te waren geprägt durch die Idee von der „unsicht­ba­ren Hand“. Diese Meta­pher wird in Wiki­pe­dia wie folgt erklärt: Die unsicht­ba­re Hand ist ein meta­pho­ri­scher Ausdruck, mit dem der schot­ti­sche Ökonom und Moral­phi­lo­soph Adam Smith (1723 –…

Wilhelm Schmülling
Wilhelm Schmülling † 26. 3. 17

Eine Welt ohne Krieg ist möglich – Wilhelm Schmülling

– – - Eine Welt ohne Krieg ist möglich – – – Ein Kommen­tar von Wilhelm Schmül­l­ing († 2017) aus HUMANE WIRTSCHAFT 05/2014. Heute wieder so aktu­ell wie damals. Wer sich nach Frie­den sehnt, berei­te den Krieg vor. Flavi­us Vege­ti­us: „Qui desi­de­rat pacem, prae­pa­ret bellum.” Seit mehr als 2000 Jahren hat die…

Weltkarte und Geldscheine
gemeinfrei

Am Wendepunkt der Evolution – Günther Moewes

– – - Das beob­acht­ba­re Univer­sum enthält etwa 100 Milli­ar­den Gala­xien wie unsere Milch­stra­ße. Jede Gala­xie enthält Aber­tau­sen­de von Ster­nen. Die US-Regie­rung gibt Milli­ar­den für die Suche nach Lebens­zei­chen im Welt­raum aus, eine Suche, die prin­zi­pi­ell völlig sinn­los ist. Selbst wenn es irgend­wo intel­li­gen­tes Leben geben würde, könn­ten wir es aufgrund der…

Hate
Pat Christ

Wir hassen wieder – Pat Christ

– – - In Sachen Pazi­fis­mus scheint eine mora­li­sche Abwärts­spi­ra­le in Gang gesetzt zu sein – – - Jahr­zehn­te­lang waren die Fran­zo­sen des Deut­schen Lieb­lings­feind. Im Januar 2021 schrieb der „Spie­gel“ darüber einen tref­fen­den Hinter­grund­ar­ti­kel. Der Bericht zeigt die Wurzeln des Hasses auf. Die liegen in der Zeit Napo­le­ons. Und er zeigt auf, wie Intellektuelle…

Sisyphos' peace roll

Mein persönliches Friedensprojekt – Editorial

– – - Ich wurde beraubt. Der Krieg in der Ukrai­ne nahm mir Zuver­sicht, weil er den Sinn in Frage stellt, der mein Forschen nach besse­ren wirt­schaft­li­chen Rahmen­be­din­gun­gen antreibt. Darin sehe ich meinen Beitrag zur Schaf­fung von Voraus­set­zun­gen für Frie­den und Gerech­tig­keit. Die in seiner Struk­tur ange­leg­ten Anreiz­sys­te­me unse­rer Wirt­schafts­ord­nung führen auf…

Kurt E. Becker: Die entkoppelte Kommunikation 0

„Wahrheit oder Lüge?“ – Buchrezension von Rainer Monnet

„Wahr­heit oder Lüge?“ Buch­re­zen­si­on von Rainer Monnet – – - Das „Faken“ begin­ne mit dem Selbst­be­trug, schreibt Kurt E. Becker in seinem neuen Buch. „Wir neigen halt dazu, uns die Wirk­lich­keit so zurecht­zu­le­gen, dass sie in unser Welt­bild passt.“ – Wie wahr! Entspre­chend notiert Becker: „Wahr­heit oder Lüge? Wer vermag das schon zu…

Stefan Nold
0

Baum ohne Wurzeln – Stefan Nold

– – - 18 Jahre lang, von 1983 bis 2001, bewohn­ten wir eine schöne, aber wenig komfor­ta­ble 80 Quadrat­me­ter große Altbau­woh­nung im Darm­städ­ter Martins­vier­tel, auch „Watze­vier­tel“ genannt, nach den Watzen, den Schwei­nen, die man ganz früher dort gehal­ten hat. Die Miete betrug 560 DM. Geheizt wurde mit einem Kohle­ofen und drei Ölöfen.…

Deutsche Wohnen & Co. enteignen? – Dirk Löhr 0

Deutsche Wohnen & Co. enteignen? – Dirk Löhr

– – - Besser Koope­ra­ti­on statt Konfron­ta­ti­on! – – - Das Enteig­nungs­be­geh­ren  – – – Rund 90 % der Berli­ner wohnen zur Miete. Seit eini­ger Zeit gehen aber in Berlin die Mieten durch die Decke. Zwar fand die Miet­preis­stei­ge­rung in Berlin im inter­na­tio­na­len Vergleich von einem gerin­gen Niveau aus statt; dennoch brach­te sie viele Haus­hal­te an…