Kategorie: Wirtschaft

Tabuthema Zinsen 0

Tabuthema Zinsen

Namhaf­te Refe­ren­ten, wie Profes­sor Dr. Hans-Chris­­toph Bins­wan­ger von der Univer­sit

Ein Unternehmen trägt keine soziale Verantwortung 1

Ein Unternehmen trägt keine soziale Verantwortung

…sagt Profes­sor Alber­to Alesi­na von der Harvard Univer­si­ty sehr deut­lich in einem ultar­kur­zen Video auf den Seiten des stock exchan­ge of visi­ons, einer Ausstel­lung, die im Novem­ber 2006 in nur 5 Wochen 100.000 Menschen ange­zo­gen hat. Ein Unter­neh­men ist dazu da, Gewin­ne zu erwirt­schaf­ten. Sozia­le Verant­wor­tung muss von Regie­run­gen und…

Brotkorbsozialismus 0

Brotkorbsozialismus

Seit dem Unter­gang der kommu­nis­ti­schen Staa­ten wird der Sozi­a­li­mus „links liegen gelas­sen“. Damit kann sich so mancher „Altlin­ke“ nicht anfreun­den und k

Fliesst alles? 0

Fliesst alles?

Das war die Frage in der Ausga­be 01–2006 der Zeit­schrift HUMANWIRTSCHAFT. Gem

Echtes Falschgeld 0

Echtes Falschgeld

Aus Vermu­tun­gen wird mehr und mehr Gewiss­heit: Seit Jahr­zehn­ten kursie­ren perfek­te „Dollarbl

Reicher als man denkt 0

Reicher als man denkt

Sie wollen wissen an welcher Stelle Sie welt­weit mit Ihrem Einkom­men stehen? Kein Problem. Die Global Rich List gibt Auskunft. Mit dem Hartz IV-Einkom­­men von 4.140 Euro j

Neosprech 0

Neosprech

Neoli­be­ra­le Think­tanks haben es verstan­den, die Spra­che der Wirt­schaft zu beherr­schen und Begrif­fe zu beset­zen. Ein Beispiel: Besitz­stands­wah­rung. Zitat aus dem Wiki Neosprech: „Diesen Begriff haben sich die Neoli­be­ra­len in ziem­lich dreis­ter Weise erfolg­reich ange­eig­net, denn die meis­ten von uns denken bei dem Wort „Besitz­stands­wah­rung“ wohl eher an Arbeit­neh­mer, Gewerk­schaf­ten…

Merkelrechner 0

Merkelrechner

Das neue Jahr bringt ein Durch­ein­an­der an Be- und Entlas­tun­gen bei Steu­ern und Geb

Bargeldlose Zahlung durch NFC 0

Bargeldlose Zahlung durch NFC

Der Kurz­stre­cken­funk NFC entwi­ckelt sich rasant. Immer neue Anwen­dungs­ge­bie­te werden getes­tet. Dabei bildet der bargeld­lo­se Zahlungs­ver­kehr einen Schwer­punkt. Nat

Seid umschlungen 0

Seid umschlungen

Wenn es schon etwas umsonst gibt, sollte man auch darauf hinwei­sen. Ausser der bemer­kens­wer­ten Idee, Umar­mun­gen gratis anzu­bie­ten, ist die Musik einfach Klasse: [youtube]vr3x_RRJdd4[/youtube]

Rentner haben nichts mehr zu lachen 0

Rentner haben nichts mehr zu lachen

Wenn Bundes­mün­te Vize­fe­ring schon davon redet, die Renten seien „mögli­cher­wei­se“ sicher, dann weiss der letzte zukünf­ti­ge Rent­ner, was die Stunde geschla­gen hat. Die Zeit­schrift HUMANWIRTSCHAFT berich­te­te bereits im Januar (PDF-File) über einen Vortrag von BDI Chef Thumann, bei dem dieser aus dem Nähkäst­chen plau­der­te. Thumann erzähl­te davon, dass es in…

What is money 0

What is money

What is money? Let us take the good news first. Money is one of the most inge­nious inven­ti­ons of mankind. It helps the exchan­ge of goods and services and over­co­mes the limits of the barter system, ther­eby, crea­ting the possi­bi­li­ty for specia­liz­a­ti­on, which is the basis of civi­liz­a­ti­on. Why then…