Auf nach Barcelona – Veranstaltungshinweis der Redaktion

Die HUMANE WIRTSCHAFT fördert zwei junge Geldreform-Aktivisten – Jetzt bewerben - - -

4. Internationale Konferenz über Sozial- und Ergänzungswährungen: Geld, Bewusstsein und Werte für den sozialen Wandel. Barcelona, 10. bis 14. Mai 2017 - - -

Die HUMANE WIRTSCHAFT ist offizieller Medienpartner der Veranstaltung. Wir werden im kommenden Jahr teilnehmen und Beiträge aus dem Umfeld unserer Autoren, Leser und Aktiven fördern.
Es ist geplant für Interessenten, sowohl die Reise, wie auch die Unterkunft zu organisieren. Das Zustandekommen einer solchen Planung hängt vom Grad des Interesses ab. Bitte melden Sie sich, falls Sie an der Teilnahme interessiert sind. Wir informieren Sie über anfallende Kosten. Die Konferenzsprachen sind Englisch, Spanisch und Katalan. Im Rahmen unserer Arbeit im Förderverein wollen wir zwei Teilnehmerinnen oder Teilnehmern die Teilnahmegebühren, sowie Fahrt und Unterkunft in Form eines „Stipendiums“ bereitstellen. - - -

Voraussetzungen: Alter bis maximal 29 Jahre, Interesse auf dem Gebiet der Komplementärwährungen zu forschen und aktiv tätig zu sein. Bereitstellung eines schriftlichen Erfahrungsberichts
zur Veranstaltung und den eigenen diesbezüglichen Zukunftsplanungen. Einsendeschluss: 31. März 2017 - - -

Wir freuen uns auf Eure aussagekräftige Bewerbung mit Beschreibung zur Person sowie zur Motivation. Bitte Bewerbungen schriftlich einreichen bei: - - -

Redaktion HUMANE WIRTSCHAFT - - -
Andreas Bangemann - - -
Schanzenweg 86 - - -
42111 Wuppertal - - -
redaktion@humane-wirtschaft.de - - -

PDF-Datei herunterladen (Dateigröße: 290KB)

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Adolf Paster sagt:

    Die Staats­schul­den­re­chung mit den sich andau­ernd Zah­len fin­de ich rich­tig Klas­se.

  2. Adolf Paster sagt:

    Fin­dest Du es sinn­voll abge­lau­fe­ne Ter­mi­ne zu ver­öf­fent­li­chen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.