Sigmund Freud und das „gloubl willätsch“

Entlar­vend komisch oder doch bitte­rer Ernst?

gefun­den beim Oeffin­ger Freidenker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.