Nicht für möglich zu haltende Dekadenz feiert Urständ

Nach­dem in allen west­li­chen Ländern den Banken riesi­ge Summen Steu­er­zah­l­er­gel­des bereit gestellt und auch schon abge­ru­fen wurde, könnte man meinen Demut wäre nun eine in den Wolken­krat­zern der Hoch­fi­nanz  ange­sag­te Eigen­schaft.

Wie abge­ho­ben und nieder­träch­tig müssen Verant­wort­li­che sein, die kurz nach­dem sie 1,6 Milli­ar­den Dollar Steu­er­gel­der bekom­men haben erst einmal eine Riesen­sau­se feiern?

Was TMZ hier über die Chica­go­er Bank „Nort­hern Trust“ berich­tet ist haar­sträu­bend und unglaub­lich zugleich. Der Bericht enthält Bilder und Videos der verschie­de­nen Events und scheint wahr­heits­ge­mäß zu sein. Ich schrei­be das, weil man in diesem Zusam­men­hang durch­aus auch mit Verschwö­rungs­ge­schich­ten rech­nen muss.

Auch der Wort­laut eines State­ments der Nort­hern Rock zu den Veran­stal­tun­gen wird bereit gestellt.

Erklä­ren kann man sich das eigent­lich nur, indem man sich ausmalt, dass dieje­ni­gen, welche die Gelder ausschüt­ten mit jenen, welche sie erhal­ten eng verbun­den und sich gegen­sei­tig zu Diens­ten sind. Dass Poli­ti­ker schon lange die Boden­haf­tung zu dem Volk, das sie eigent­lich vertre­ten soll­ten, verlo­ren haben, spürt sowie­so schon jeder. Dass aber ganz offen­sicht­lich nicht einmal mehr Reste davon übrig sind berech­tigt schon zu der Ansicht, die am Ende des Beitra­ges von TMZ als Zitat von Thomas Jeffer­son empfoh­len wird: „Eine Rebel­li­on, so dann und wann, ist schon eine gute Sache.“

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.