Jens Martignoni „Das Geld neu erfinden“ – Buchhinweis

Das Buch
Aktu­ell entsteht in fast allen Teilen der Welt eine unglaub­li­che Viel­zahl und Viel­falt von neuen Währungs formen und Geld­sys­te­men. Mit Bitcoin, Bücher­bon, Bris­tol Pound & Co. gibt es eine ganze Reihe von alter­na­ti­ven Geld- und Währungs­mo­del­len, welche bereits über die Pionier- und Expe­ri­men­tier­pha­se hinaus sind.
– - –
Die neuen Währun­gen sollen stabi­ler und siche­rer sein und auf fairen Grund­la­gen basie­ren – für eine nach­hal­ti­ge und zukunfts­fä­hi­ge Wirt­schaft. Denn nicht erst seit der großen Banken- und Finanz­kri­se ist offen­sicht­lich, dass das exis­tie­ren­de globa­le Geld­sys­tem grund­le­gen­de Proble­me aufweist.
– - –
Jens Marti­gno­nis Buch gibt in einfa­cher und knap­per Form einen Über­blick über die aktu­el­le Diskus­si­on zum Thema alter­na­ti­ve Währun­gen und stellt die span­nends­ten Projek­te vor.
– - –
Das Buch soll die Lese­rin­nen und Leser befä­hi­gen, sich zu orien­tie­ren, mitzu­re­den und auch mitzu­tun, indem sie selbst solche Währun­gen nutzen oder sich an neuen Konzep­ten betei­li­gen. Zur Vertie­fung können die vielen weiter­füh­ren­den Hinwei­se, Links und Lite­ra­tur­an­ga­ben genutzt werden.
– - –
ISBN 978−3−03909−228−4 ca. 208 S. · flexi­bler Einband · 2017 ca. Fr. 34.90/ca. Euro 31.40
– - – mehr online…

PDF-Datei herun­ter­la­den (Datei­grö­ße: 131KB)

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.