Das Dilemma der Wahlkämpfer

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. huenefeld58 sagt:

    Frau Merkel ist als Stell­ver­tre­ter der „reichen fünf Prozent der Steu­er­zah­ler“, des Finanz­adels, sehr erfolgreich.
    Echte Besse­run­gen werden gebraucht!
    Ein Vorschlag, gut begrün­det, findet sich auf
    http://www.wissensmanufaktur.net/plan‑b
    Jeder Mensch der die Aussa­ge der Main­stream­M­edi­en aner­kennt, die Aussa­ge, dass er Gewin­ner sei, wenn einige Euro Zinsen auf seinem Konto gutge­schrie­ben werden, der verhält sich wie ein Auto­fah­rer, der den Benzin­preis als Größe seiner Fahr­kos­ten angibt.
    Zirka 90% der Menschen sind durch das jetzi­ge Wirt­schafts- und Zins­Geld­Sys­tem benach­tei­ligt und vertei­di­gen seinen Erhalt schlicht und einfach aus GLAUBENSGRÜNDEN.
    Eine besse­re Zukunft für alles und jeden entsteht durch Verständ­nis und Wissen, beson­ders über die Grund­la­ge der Wirt­schaft, das Geld­Sys­tem und das Bodenrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.