Wo nicht nur die Ren­dite zählt – Pat Christ

Bei imug gibt es Nachhaltigkeitsratings zu über 3.200 internationalen Konzernen ---
Hier gibt es mit Tommy Piemonte einen Volkswirt, der Bankanleihen hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeit bewertet. Umweltökonomin Imke Mahlmann beschäftigt sich mit der sozial-ökologischen Einschätzung von Aktiengesellschaften der Automobil-, Chemie- sowie Gesundheitsbranche. Spezialgebiet von Silke Stremlau, Gesellschafterin bei der imug Beratungsgesellschaft mit Sitz in Hannover, ist die sozial-ökologische Unternehmensbewertung für Nachhaltigkeitsfonds. ---

Die evangelische Kreditgenossenschaft Kassel eG, die EthikBank und GLS-Bank, die Greenpeace Umweltstiftung und die Umweltbank AG, dies alles sind Kunden der Gesellschaft, die seit 1997 Nachhaltigkeitsbewertungen anbietet. Sowohl Unternehmen als auch Anleihen, Staatsanleihen und Emittenten festverzinslicher Wertpapiere werden auf soziale, ethische und ökologische Aspekte hin abgeklopft. Im Sinne eines Sustainability-Konzepts werden diese Aspekte mit betriebswirtschaftlichen Zielen wie Umsatz, Marktanteil und Gewinn sowie mit Vorteilen für Konsumenten, Kunden, die Gesellschaft und die Umwelt verbunden. ---

Nachhaltigkeit im Kreditgeschäft und Nachhaltigkeit als Bestandteil der Unternehmenskultur werden für immer mehr Menschen immer wichtiger, bestätigt Silke Stremlau, die sich seit 14 Jahren mit nachhaltigem Investment befasst. Seit der Finanzkrise sei die Nachfrage enorm gewachsen: „Vor allem aber merken wir in den letzten ein, zwei Jahren ein nochmals gestiegenes Interesse.“ Wobei man sich keinen Illusionen hingeben darf. Nach wie vor sind nur etwa ein Prozent aller Investments bezogen auf das Gesamtvolumen nachhaltig.
---
Geld darf keinen Schaden anrichten
---
Noch handelt es sich also um Outsider, denen ethische und ökologische Kriterien wichtiger sind als Rendite. Die mit ihrem Investment einen Beitrag zum Klimaschutz leisten wollen und ihr Geld auf keinen Fall dorthin fließen lassen möchten, wo es Schaden anrichtet.
---

Eine konventionelle Bank achtet bei der Kreditgewährung vor allem auf die Vermögensverhältnisse des Kunden. Bei Investitionen in Unternehmen zählt für sie eine möglichst hohe Rendite. Nur ein geringer Teil der Kreditinstitute handelt anders und legt zum Beispiel Nachhaltigkeitsfonds auf. Dabei stellt sich die Frage, ob denn ein Unternehmen, in das man investieren möchte, wirklich nachhaltig ist. Das neunköpfige imug-Team bewertet anhand von 250 Kriterien Großunternehmen mit über 40.000 Mitarbeitern – also große Aktiengesellschaften wie BASF oder Adidas. ...

PDF-Datei herunterladen (Dateigröße: Unknown)

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.