Sommercamp 2015

Som­mer­camp 2015
Bil­dungs­an­ge­bo­te, Arbeit, Kunst, Bewe­gung, Spiel, Spaß und Genuss
Redak­ti­on

Die HUMANE WIRTSCHAFT för­dert und unter­stützt den Lern­ort Wup­per­tal und das zwei­te Som­mer­camp vom 13. bis 26. Juli 2015 auf dem Gelän­de der Sil­vio-Gesell-Tagungs­stät­te in Wup­per­tal.

Das Team des Lern­orts Wup­per­tal plant das dies­jäh­ri­ge Som­mer­camp und will dabei ein bei­spiel­haf­tes „Semes­ter“ in Kurz­form für die zukünf­ti­ge Bil­dungs­ein­rich­tung anbie­ten. Wer mit dem eige­nen Zelt kommt und sich auch an den „Arbeits­an­ge­bo­ten“ betei­ligt, kommt zwei Wochen ohne Geld aus, denn alle Betei­lig­ten sor­gen auch selbst für die Ver­pfle­gung.
Es wird eine „Lern­kü­che“ geben, in der neben der Her­stel­lung von fri­schen Spei­sen auch viel über Ernäh­rung und Gesund­heits­fra­gen gelernt wer­den kann. Exper­ten wer­den – wie bei allen ande­ren Ange­bo­ten auch – den Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mern zur Ver­fü­gung ste­hen.

Ein bei­spiel­haf­ter Tages­ab­lauf:
Nach der Begrü­ßung des Tages auf den Son­nen­flä­chen des Anwe­sens mit einem kräf­ti­gen­den Früh­stück soll mit Arbei­ten an der Wup­per­ta­ler Frei­licht­büh­ne begon­nen wer­den. Das über 90 Jah­re alte Amphi­thea­ter auf dem Gelän­de wird neu ter­ras­siert und mit Muschel­kalk-Qua­dern als Zuschau­er­tri­bü­ne wie­der restau­riert. Es dient gleich­zei­tig als dau­ern­der Treff­punkt wäh­rend des gesam­ten Som­mer­camps.
Nach der Mit­tags­pau­se mit fri­schen Spei­sen aus der Lern­kü­che war­tet eine brei­te Palet­te an Mit­mach- und Wis­sens­an­ge­bo­ten auf die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer.
Bild­hau­er­kur­se, Tanz- und Bewe­gungs­work­shops, Hand­werks­ar­bei­ten, Gemein­schafts­bil­dungs­pro­zess-Work­shops, Vor­trä­ge zu Geld- und Boden­rechts­the­men, Exis­tenz­grün­der-Ange­bo­te, zukünf­ti­ge Lern­pro­jek­te, einem Bie­nen- und Wald­lehr­pfad oder einem selbst gestal­te­ten „Land-Art“-Kunstbereich und vie­les mehr sor­gen für ein viel­fäl­ti­ges Ange­bot.

Ein­ge­rahmt vom haus­ei­ge­nen Wald und den angren­zen­den, weit­läu­fi­gen Fel­dern und Wie­sen sind der Abwechs­lung von Bil­dung, Spiel und Lebens­ge­nuss kaum Gren­zen gesetzt. All­abend­lich soll die gemein­sa­me Run­de am Lager­feu­er den Tag Revue pas­sie­ren las­sen und in gesel­li­ges Bei­sam­men­sein mit Musik und Gesang über­ge­hen.
Am letz­ten Abend des Som­mer­camps (Sams­tag, 25. Juli) ist ein gro­ßes Fest geplant, an dem es zu Dar­bie­tun­gen aller Art kom­men wird.
Alle sind herz­lich ein­ge­la­den, dabei zu sein. In begrenz­tem Umfang ste­hen im Haus Über­nach­tungs­mög­lich­kei­ten zur Ver­fü­gung. Prei­se dafür und vie­le wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Hin­wei­se zur Anmel­dung fin­den sich auf der Web­sei­te der Tagungs­stät­te oder des Lern­orts Wup­per­tal.
Das genaue Pro­gramm des Som­mer­camps wird nach und nach auf den ange­schlos­se­nen Web­sei­ten ein­ge­stellt. Es ist mög­lich, nur für einen kür­ze­ren Zeit­raum dabei zu sein. Work­shops, Vor­trä­ge und Ange­bo­te an ein­zel­nen Tagen kön­nen auch genutzt wer­den.
Wer nicht an der mor­gend­li­chen Arbeit an der Frei­licht­büh­ne teil­nimmt, kann sich mit einem Kos­ten­bei­trag am Gelin­gen des Pro­jekts betei­li­gen.
Die Finan­zie­rung der Ver­an­stal­tung ist durch die Unter­stüt­zung von För­de­rern und Spen­dern unse­rer Zeit­schrift mög­lich. Wem die Ent­wick­lung des Lern­orts eben­so am Her­zen liegt, wie den vie­len frei­wil­li­gen Hel­fern, der kann mit einem finan­zi­el­len zum Mög­lich­ma­chen zukünf­ti­ger Akti­vi­tä­ten bei­tra­gen.

Spen­den­kon­to: För­der­ver­ein NWO e . V. – Pro­jekt­be­zo­ge­ne Spen­de durch das Stich­wort: Spen­de Lern­ort Wup­per­tal
Ethik­Bank Eisen­berg, BLZ: 83094495, Kon­to-Nr.: 3164764
IBAN: DE41830944950003164764 – BIC: GENODEF1ETK

Wup­per­ta­ler Frei­licht­büh­ne
Ein Pro­jekt des FJvD (Frei­wirt­schaft­li­cher Jugend­ver­band von Deutsch­land e. V.),
dem Trä­ger­ver­ein des Gelän­des rund um die:
Sil­vio-Gesell-Tagungs­stät­te
Schan­zen­weg 86
42111 Wup­per­tal
Info-Tele­fon:
02053–423766
Web­sei­ten: http://wflb.de
(Wup­per­ta­ler Frei­licht­büh­ne)
http://silvio-gesell-tagungsstaette.de
und des Lern­orts Wup­per­tal:
http://lernort-wuppertal.blogspot.de

PDF-Datei her­un­ter­la­den (Datei­grö­ße: 205KB)

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.