Friedenspreis für Pat Christ – Redaktion

Der 23. Würz­bur­ger Frie­dens­preis geht an Pat Christ – - –
Die freie Jour­na­lis­tin und Auto­rin der HUMANEN WIRTSCHAFT Pat Christ aus Würz­burg erhielt in die­sem Jahr die­se Aus­zeich­nung aus ihrer Hei­mat­stadt. – - –
Die Preis­ver­lei­hung fin­det am 23. 7. 2017 im Main­fran­ken-Thea­ter in Würz­burg statt. – - –
Aus dem Fly­er zur Preis­ver­lei­hung: Mit der Ver­lei­hung wür­digt das Frie­dens­preis­ko­mi­tee das Enga­ge­ment, mit dem sich Pat Christ durch die Mit­tel des Schrei­bens für den sozia­len Frie­den in der Regi­on ein­setzt. Sie lenkt die Auf­merk­sam­keit auf die Men­schen mit ihren Inter­es­sen und Nöten und auf das direk­te gesell­schaft­li­che oder poli­ti­sche Umfeld, das die Men­schen manch­mal mehr behin­dert als för­dert. „Ich glau­be, dass freie Medi­en eine gro­ße Rol­le beim Erhalt von Frie­den spie­len.“ Das Recht auf freie Mei­nungs­äu­ße­rung und auf unzen­sier­te Pres­se­ar­beit beschreibt das Grund­ver­ständ­nis von Pat Christ als Jour­na­lis­tin. Auch in einer vor­der­grün­dig fried­li­chen Gesell­schaft wie hier­zu­lan­de sei es not­wen­dig, bei den Recher­chen hin­ter die Kulis­sen zu bli­cken und dar­über die Öffent­lich­keit zu infor­mie­ren – aner­ken­nend oder kri­tisch. – - – mehr online…

PDF-Datei her­un­ter­la­den (Datei­grö­ße: 148KB)

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.