Betrüger ahmen das herrschende Geldsystem nach

Sergej Mavrodi fühlt sich im Recht und durch die Abläufe im bestehenden Geldsystem bestätigt. Was er mit seinem Schneeballssystem für Finanzanlagen macht, sieht er identisch im Großen, insbesondere im Vorgehen der Notenbanken, ablaufen. Er sieht nicht ein, warum sein System widerrechtlich sein soll, wenn um uns herum alles genau so abläuft.

Spätestens, wenn man Betrügern nicht mehr in der Sache widersprechen kann, wird es Zeit über die Fehler nachzudenken. Zwar laufen die "privaten" Schneeballsysteme zeitlich viel schneller ab, da sie mit Verzinsungen von bis zu 100% arbeiten, aber das Grundprinzip ist gleich. Beide Systeme brechen an der Unbezahlbarkeit der Schulden zusammen.

Die Akkumulation von Geldvermögen über Zinsen, die - egal in welcher Höhe - versprochen werden, ist immer nur zeitlich begrenzt möglich. je höher die Zinsen, um so kürzer die Lebensdauer des Systems.

Beides ist Betrug. Sowohl die privaten Schneeballsysteme, als auch unser bestehendes Geldsystem. Immer profitieren nur Einzelne auf Kosten der großen Mehrheit. Zeit für ein Umdenken im Großen!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.