Kategorie: Lernort

Akademie am Lernort
Foto: T. Adam-Heusler
0

Organisationsentwicklung und Human Leadership – Tanja Adam-Heusler

oder „Mit gutem Gefühl schnel­ler gegen die Wand?“ – – –  Von 1974 bis 1989 wur­de uns in Deutsch­land die „Huma­ni­sie­rung des Arbeits­le­bens“ dank staat­li­chen Pro­gramms ver­ord­net. Wei­te­re Pro­gram­me folg­ten. Im Jahr 2007 erhob der Deut­sche Gewerk­schafts­bund erst­mals den „DGB-Index Gute Arbeit“. Dabei teil­te eine 100 Punk­te Ska­la die Arbeit von abhän­gig Beschäf­tig­ten ein in 34 % schlech­te Arbeit, 54 % mit­tel­mä­ßi­ge Arbeit und 12 % gute Arbeit. Die Bewer­tungs­merk­ma­le außer acht las­send: erschre­ckend! 33 Jah­re Huma­ni­sie­rung für die Katz? Was war schief­ge­lau­fen? – – –  „Maß­nah­men der men­schen­ge­rech­ten Gestal­tung der Arbeit“ gehö­ren nach § 2 des deut­schen Arbeits­schutz­ge­set­zes zu den Maß­nah­men des Arbeits­schut­zes. Wie geht es Ihnen, lie­ber…

Lagerfeuer beim 3. Sommercamp 2016 0

Vom wei­ßen Fleck zur Insel­kette – Ver­an­stal­tungs­be­richt von Daniela Sal­eth

– – –  ALLE FOTOS VON „UWÄ“ LEDERMANN – Der gemein­nüt­zi­ge Ver­ein „Frei­wirt­schaft­li­cher Jugend­ver­band Deutsch­land e. V.“ ver­an­stal­te­te 2016 zum drit­ten Mal ein „Som­mer­camp“. Jung und Alt waren auf­ge­ru­fen, ihren Bei­trag zu einer ganz beson­de­ren Ver­an­stal­tung zu leis­ten. Der Ver­ein ist auch Trä­ger des im Auf­bau befind­li­chen „Lern­ort Wup­per­tal“. Aus den Akti­ven des Ver­ei­nes und des Lern­orts bil­de­te sich das Pla­nungs- und Durch­füh­rungs­team der Ver­an­stal­tung. – – –  Am Anfang war das Som­mer­camp 2016 ein wei­ßer Fleck. Na ja, ein biss­chen mehr viel­leicht! Aber tat­säch­lich hat­te sich das Orga­ni­sa­ti­ons-Team zur Auf­ga­be gemacht, die­ses Jahr zwi­schen dem 25. Juli bis zum 7. August so vie­le Räu­me wie…

Parthenon 0

Human Lea­dership in der Wirt­schaft? – Tanja Adam-Heusler

Füh­rungs­kräf­ten, oft betriebs­wirt­schaft­lich exzel­lent gebil­det, feh­len die sys­te­ma­ti­sche Aus­bil­dung im Bereich Lea­dership. Mehr als jemals zuvor sind Füh­rungs­kräf­te der neu­en Gene­ra­ti­on gefor­dert. Nicht nur Pro­duk­ti­ons­pro­zes­se und Pro­duk­te müs­sen inno­va­tiv sein. Füh­rung muss human sein. Ange­passt an die Bedin­gun­gen der neu­en Welt, zum Wohl des Unter­neh­mens, des ein­zel­nen Mit­ar­bei­ters und auch zum Wohl der gan­zen Welt. Der Mensch wird zum wich­tigs­ten Fak­tor der Arbeits­welt von mor­gen. Und wer Men­schen nicht aus­ge­spro­chen wert­schätzt und ent­spre­chend pflegt, wird ganz schnell von ges­tern sein! – – –  Eine der Kern­aus­sa­gen der Stu­die von Pro­fes­sor Peter Kru­se aus dem Jahr 2014 zum The­ma Per­so­nal­füh­rung in Deutsch­land ist, dass…

Bildung anders
Privat
0

Bil­dung geht auch anders – Hol­ger Kreft

Trans­for­ma­tio­nen prä­gen den Lern­ort Wup­per­tal – – –  1. Acht­sam­keit als Zukunfts­trend? – – –  Acht­sam­keit ist einer der neu­en Mega­trends der Zukunft, behaup­tet der Zukunfts- und Trend­for­scher Mat­thi­as Horx (2016). Wie aber kommt Acht­sam­keit tat­säch­lich in den All­tag vie­ler Men­schen? Wahr­schein­lich nicht allein dadurch, dass Ein­zel­ne immer wie­der mal in ihrem Tun inne­hal­ten, wenn auch die­se Pra­xis sicher eine von meh­re­ren not­wen­di­gen Bedin­gun­gen sein dürf­te. Gibt es acht­sa­mes Wirt­schaf­ten und wenn ja, wie sieht das aus? Wie lässt sich viel­leicht sogar ein acht­sa­mes Pro­jekt­ma­nage­ment dar­stel­len? Sche­ren­schnitt­ar­tig ver­su­che ich im Fol­gen­den eini­ge Gedan­ken in Zusam­men­hang zu brin­gen, die ich für den Lern­ort Wup­per­tal als…

Akademie Screenshot 0

Akademie im Lernort Wuppertal startet – Jarmuschewski / Adam-Heusler

Semi­na­re zur Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung – passt das an den Lern­ort Wup­per­tal? — — Ja! In der Aka­de­mie im Lern­ort Wup­per­tal. — „Die Men­schen müs­sen die Rah­men­be­din­gun­gen ver­än­dern, dann geht es allen gut!“ — „Die Men­schen müs­sen an sich selbst arbei­ten, dann kom­men sie auch in die­ser Welt klar!“ — Gegen­sät­ze!? — Oft gegen­ein­an­der aus­ge­spielt, oft mit ver­här­te­ten Fron­ten. Ent­schei­de, auf wel­cher Sei­te du stehst! — Der Lern­ort Wup­per­tal, der sich in der Sil­vio-Gesell-Tagungs­stät­te gebil­det hat, steht auf dem Fun­da­ment von Welt­ver­än­de­rern. Es wer­den öko­no­mi­sche und gesell­schafts­theo­re­ti­sche The­men erör­tert, Gemein­schaft erprobt, Pro­jek­te ent­wi­ckelt. — Ist da Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung nicht kon­tra­pro­duk­tiv? — Wer nur auf sich…

Schild zur SGT 0

Von der Knappheit in die Fülle – Veranstaltungshinweis

Unter die­sem LINK gibt es noch mehr Details.. „Von der Knapp­heit in die Fül­le – ein ande­res Zukunfts­bild des Wirt­schaf­tens“ – Knapp­heit bestimmt unser Wirt­schaf­ten und zuneh­mend unser Füh­len, Den­ken und Han­deln. Vie­le natür­li­che Res­sour­cen sind tat­säch­lich begrenzt. Wäh­rend wir alle zusam­men jedoch wei­te­res Wachs­tum des Mate­ri­al- und Ener­gie­durch­sat­zes in unse­rer Gesell­schaft pro­vo­zie­ren, wird die Knapp­heit aber auch künst­lich erzeugt. Bei­spie­le dafür gibt es zahl­reich, sei es im Bereich Grund und Boden, geis­ti­ges Eigen­tum (Paten­te), Inter­net­wirt­schaft. Auch das Geld in sei­ner momen­ta­nen Ver­fasst­heit gehört dazu. Wie könn­te nun ein ande­res Zukunfts­bild des Wirt­schaf­tens aus­se­hen? Wel­che Bedeu­tung hat die eige­ne Denk-…

we are the champions 0

Drachen träumen auch am Lernort – Tanja Adam-Heusler und Holger Kreft

An dem herbst­lich schö­nen Wochen­en­de 25. bis 27. Sep­tem­ber 2015 tra­fen sich – aus­ge­zeich­net ver­pflegt durch die Fami­lie Ban­ge­mann – 28 akti­ve Mit­glie­der unse­res Netz­wer­kes in der Sil­vio-Gesell-Tagungs­stät­te in Wup­per­tal. Beglei­tet durch die erfah­re­nen Coa­ches Ilo­na Kog­lin und Oli­ver Sachs war geplant, den Lern­ort Wup­per­tal mit einer unge­wöhn­li­chen Metho­de wei­ter vor­an­zu­brin­gen. Die­se Metho­de heißt „Dra­gon Drea­ming“. Von dem Aus­tra­li­er John Croft erar­bei­tet, bedient sie sich auch ver­schie­de­ner Ele­men­te aus der Abori­gi­ne Kul­tur und zeich­net sich beson­ders dadurch aus, die Per­sön­lich­kei­ten aller Betei­lig­ten stark zu berück­sich­ti­gen. Zunächst haben Hol­ger Kreft und Andre­as Ban­ge­mann ihren (Ursprungs-)Traum vom Lern­ort mit allen Anwe­sen­den geteilt,…

0

Der Lernort Wuppertal – Holger Kreft

Räu­me für inne­ren und äuße­ren Wan­del – Stel­len Sie sich vor… An einem schö­nen Spät­som­mer­tag des Jah­res 2017 kom­men Sie zum ers­ten Mal an den Lern­ort Wup­per­tal, einen Ort zwi­schen Wald, Wie­sen und Fel­dern außer­halb des dich­ten Sied­lungs­ge­bie­tes von Wup­per­tal. Sie haben schon Eini­ges davon gehört und in Publi­ka­tio­nen des lern­or­tei­ge­nen Ver­lags oder im Inter­net gele­sen. Ihr ers­ter Besuch gilt einer wis­sen­schaft­li­chen und auch prak­tisch aus­ge­rich­te­ten Ver­an­stal­tung dort. Vor­ab jedoch wol­len Sie sich noch eini­ge Ange­bo­te des Ortes zei­gen las­sen, und Sie wol­len ver­ste­hen, was den Ort aus­macht. Sich zur Phi­lo­so­phie des Lern­or­tes zu infor­mie­ren, dazu hat­ten Sie bis­her ein­fach…